| | von Lea G├Âtz

Cup Campaigning: Kaffeebecher sprechen f├╝r die Deutsche Bahn

Bei der Deutschland-Pass-Kampagne setzt die Deutsche Bahn auf eine neue Werbeform: bedruckte Kaffeebecher. Die Berliner Spezialagentur Coffee Ad ist verantwortlich f├╝r die Idee und Umsetzung des sogenannten Cup Campaignings.

Hierbei werden Kaffeebecher als Werbefl├Ąche benutzt, bei denen ein zus├Ątzliches Mikro-Marketing, in Form von individuellen Gewinncodes und heraustrennbaren Gutscheinen auf den Bechern, m├Âglich ist.  

Cup Campaign

Die Deutsche Bahn entschied sich f├╝r Cup Campaigning, um von Juni bis August Kunden im Alter zwischen 19 und 26 Jahren auf den Deutschland-Pass aufmerksam zu machen. Gro├če Reichweite und eine m├Âglichst hohe Trefferquote sind das Ziel.

Mit dem Pass ist es dem Eigent├╝mer m├Âglich, 30 Tage frei durch Deutschland zu fahren. Die bundesweite Kampagne l├Ąuft bis zum 31. August.

Cup Campaigning: Kaffeebecher sprechen f├╝r die Deutsche Bahn

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns ├╝ber Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht ver├Âffentlicht