Yougov Brandindex | | von Sebastian Blum

Das sind 2015 die beliebtesten Marken der Deutschen

Es ist eine Marken-Studie, die in der Marketing-Abteilung von Samsung für knallende Sektkorken sorgen könnte: Die koreanische Marke ist 2015 der Liebling der deutschen Verbraucher - zu diesem Ergebnis kommt der Marktforscher Yougov im Auftrag für das "Handelsblatt". Samsung stößt damit den Vorjahressieger Nivea vom Thron, die Beiersdorf-Marke belegt in diesem Jahr den dritten Platz. Silber geht an die Drogeriemarkt-Kette dm, der Vierte Haribo ist erstmals in der Top 5 vertreten. Platz Nummer fünf geht an Wikipedia.

Die Ergebnisse der Marken-Studie beruhen auf dem Yougov Brandindex, für die der Marktforscher im Zeitraum von September 2014 bis August 2015 insgesamt über 700.000 Online-Interviews durchgeführt hat. Der dabei ermittelte Index-Wert der jeweiligen Marke (Skala -100 bis +100 Punkte) ergibt sich aus sechs Kategorien: allgemeiner Eindruck, Qualität, Preis-Leistungs-Verhältnis, Kundenzufriedenheit, Weiterempfehlungsbereitschaft und Arbeitgeber-Image.

Die Ergebnisse nach Branchen:

In der Kategorie Bauen und Einrichten ist Ikea (31,7 Punkte) erneut Platzhirsch. Silber geht in diesem Jahr an den Neuzugang Dehner (29,6 Punkte). Es folgen Obi (28,2 Punkte), Bauhaus (25,3 Punkte) und Hornbach (25,0 Punkte).

Auch wenn es für Nivea in diesem Jahr nicht zum Gesamtsieg reicht: Bei den Pflege- und Kosmetik-Marken punktet Beiersdorf gleich zweimal: Nivea ist hier erneut deutlich Sieger (52,5), die Marke Nivea Men belegt Platz drei (33,9). Balea ist erneut Zweiter (37,9), Rang vier und fünf gehen an Dove (33,0) und Weleda (31,7).

Unter den am besten bewerteten Modehändlern nehmen C&A (39,5 Punkte) und Deichmann (37,8 Punkte) die vordersten Ränge ein. Platz drei, vier und fünf sichern sich  Peek & Cloppenburg (37,0 Punkte), S.Oliver (33,5 Punkte)sowie Tamaris (32,9 Punkte). Bei den Mode-Marken liegen wie schon im vergangenen Jahr vor allem die Sport-Brands vorne: Adidas baut seine Führung mit 43,3 Punkten gegenüber Jack Wolfskin (39,1 Punkte) weiter aus. Nike bleibt mit 35,0 Punkten auf Platz 3, danach folgen Levi's (34,2 Punkte) und Puma (30,9 Punkte).

In der Kategorie Consumer Electronics führt der Gesamtsieger Samsung. Silber teilen sich Sony und Bose mit jeweils 40,8 Index-Punkten. Canon (39,3 Punkte) und Philips (33,6 Punkte) komplettieren die Top 5. Mit 49,5 Punkten siegt unterdessen Wikipedia in der Kategorie Social Web & Websites. Es folgen Google (44,3 Punkte), Whatsapp (30,2), Skype (23,3) und Stepstone (13,5).

Im Bereich Software & Cloud Services erweist sich Firefox mit 43,4 Punkten als Liebling der Deutschen. Danach kommen die Marken Android (35,1 Punkte), Windows (34,5 Punkte), Microsoft (32,5 Punkte) sowie Microsoft Office (30,3 Punkte). Die mit Abstand beliebteste Marke in der neuen Kategorie Video & Audiostreaming ist Youtube (35,0 Punkte). Silber geht an Amazon Instant Video (21,3 Punkte), Netflix darf sich über Bronze freuen (16,7 Punkte). Auf den weiteren Plätzen finden sich Spotify (16,2 Punkte) und Deezer (11,4 Punkte).

Beliebteste Marke im Bereich Mobilfunk und Kommunikation ist wie im Vorjahr Aldi Talk mit 20,0 Index-Punkten. Die weiteren Ränge belegen Congstar (13,5 Punkte), O2 (13,4 Punkte), 1&1 (12,5 Punkte) und Vodafone (11,8 Punkte). In der Kategorie Mobilität sichern sich Lufthansa (37,3 Punkte) und Emirates (29,3 Punkte) die ersten beiden Plätze. Bronze geht an Neueinsteiger Etihad (28,3). Es folgen Condor (24,2 Punkte) und Airberlin (22,6 Punkte). In der neuen Kategorie Reiseanbieter & Buchungsportale geht Gold an Tui (35,0 Punkte). Die weiteren Ränge belegen gefolgt von HRSHotel Reservation Service (31,9 Punkte), Meier's Weltreisen (30,7 Punkte), booking.com (29,5 Punkte) sowie Berge & Meer (28,4 Punkte).

Bei den Automobil-Marken sichert sich Volkswagen wieder überraschend die Pole-Position (43,9 Index-Punkte). Grund für das gute Abschneiden der Wolfsburger ist jedoch nicht die anhaltende Treue der Deutschen in der Diesel-Affäre. Der relevante Auswertungszeitraum der Studie endete noch vor dem Bekanntwerden der Manipulationen. Platz zwei im Ranking geht wie bereits im Vorjahr an die Konzernschwester Audi (42,3 Punkte) Die weiteren Ränge belegen BMW (38,2 Punkte), Mercedes-Benz (36,5 Punkte) und Porsche (27,4 Punkte). Bei Autozubehör und -services bewerten die Deutschen Michelin (33,0 Punkte) am besten. Ganz vorne mit dabei sind ferner Continental (32,1 Punkte), Goodyear (28,9 Punkte), Bridgestone (24,5 Punkte) sowie Dunlop (23,3 Punkte). Beliebteste Tankstellen-Marke ist Jet. Es folgen HEM, Aral, Star und bft

Im Bereich Paketdienstleister & Logistik ist DHL mit 43,3 Index-Punkten klarer Sieger. Die Deutsche Post folgt mit deutlichem Abstand auf Platz zwei (26,6 Punkte). Hermes (23,8 Punkte), UPS (14,3 Punkte) sowie DPD (12,6 Punkte) komplettieren die Kategorie. Bei Energie & Chemie gewinnt Lichtblick (22,0 Punkte). Des Weiteren in der Top 5 vertreten: Eprimo (18,7 Punkte), Solarworld (13,8 Punkte), Rheinenergie (10,8 Punkte) und Evonik (9,8 Punkte). 

In der neuen Kategorie Versicherungen gewinnt die HUK-Coburg mit 28,8 Index-Punkten. Die Plätze dahinter belegen HUK24 (21,3 Punkte), die DEVK (16,4 Punkte), Debeka (15,6 Punkte) sowie VHV (15,1 Punkte). Bei den Banken geht Gold an die ING-Diba (27,8 Punkte). Es folgen die Sparkasse (21,7 Punkte), die Volks- und Raiffeisenbanken (20,3 Punkte) sowie Sparda-Bank (19,7 Punkte) und DKB Deutsche Kreditbank (18,7 Punkte).

Die Top 5 in der Kategorie Gastronomie:  Gold geht an Tchibo (34,4 Punkte). Die weiteren Plätze sichern sich Nordsee (33,5 Punkte), Block House (32,7 Punkte), Vapiano (29,4 Punkte) und Maredo (28,6 Punkte). Die Nummer eins unter den Einzelhändlern ist die Drogeriekette dm. Die Plätze zwei und drei gehen an Rossmann (43,3 Punkte) und Tchibo (36,2 Punkte). Es folgen Amazon (33,0 Punkte) und Media Markt (31,4 Punkte).

Beliebteste Lebensmittel-Marke der Deutschen ist erneut Dr. Oetker (40,1 Punkten). Auch Landliebe (37,4 Punkte), Iglo (32,3 Punkte), Wagner (32,0 Punkte) und Philadelphia (31,8 Punkte) überzeugen die deutschen Verbraucher. In der Kategorie Lebensmittel-Einzelhändler gewinnt Aldi (40,8 Punkte) vor Edeka (37,3 Punkte) und Lidl mit (36,9 Punkte). Mit 33,8 beziehungsweise 36,9 Punkten belegen auch Rewe und Kaufland Plätze unter den ersten Fünf. 

Bei den alkoholfreien Getränken führt erneut Gerolsteiner (34,4 Punkte) vor Coca-Cola (25,7 Punkte). Es folgen Selters (24,9 Punkte), Schweppes (24,7 Punkte) und Volvic (24,4 Punkte). Unter den Bieren bleibt Krombacher mit 29,2 Index-Punkten Spitzenreiter. Weitere Lieblingsmarken sind Erdinger (26,5 Punkte), Beck's (25,8 Punkte), Radeberger (25,1 Punkte) sowie Warsteiner (24,6 Punkte).

Sieger in der neuen Kategorie Süßwaren ist Haribo mit 52,4 Index-Punkten. Es folgen Werther's Original (43,9 Punkte), die Haribo-Marke Goldbären (36,4 Punkte), Ricola (35,6 Punkte) und Wick (32,6 Punkte). Ebenfalls neu ist die Kategorie Snacks Hier gewinnt Ritter Sport mit 47,3 Index-Punkten vor Milka (42,9 Punkte) und Lindt (42,6 Punkte). Die Plätze vier und fünf sichern sich Ferrero (35,6 Punkte) und Bahlsen (35,4 Punkte).

Lesen Sie hier, welche Marken laut Yougov die stärksten im Social Web sind.

Das sind 2015 die beliebtesten Marken der Deutschen

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(1) Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht