Kampagne | | von Frauke Schobelt

Dexter gegen Viagra: So wirbt das deutsche Potenzmittel

Grün statt blau - Viagra bekommt Konkurrenz. Seit Ende Dezember wirbt die deutsche Marke Dexter Vital für die angeblich potenzsteigernde Wirkung ihres Nahrungsergänzungmittels.

Der TV-Spot für die grünen Kapseln ist derzeit auf ProSieben, Sat.1 und Kabel Eins zu sehen. Er wurde inhouse entwickelt. Verantwortlich sind zwei Frauen - Geschäftsführerin Juliane Fahnert und Marketing-Leiterin Lena Gockeln. Im Spot werden sowohl Männer als auch Frauen angesprochen, denn "dieses neue Produkt soll nicht zuletzt dazu beitragen, dass Männer und Frauen gemeinsam über Potenz und Optimierung des gemeinsamen Sexuallebens sprechen", erklärt Lena Gockeln auf Anfrage von W&V Online.

Das Mittel wird rezeptfrei über den Onlineshop verkauft. Eine Packung mit vier Kapseln kostet stolze 39,90 Euro. Der Hersteller verspricht ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe wie Ginseng, Zimt, Proteine oder Gojiextrakt, die die Durchblutung anregen und so die "Potenz optimieren" sollen. Einen Konflikt mit der neuen EU-Healthcare-Verordnung fürchtet das Unternehmen nicht. "Eine Irreführung des Verbrauchers findet nicht statt", so Gockeln. Dieses Vertrauen soll auch der Markenname vermitteln - dexter ist der lateinische Begriff für "glücksbringend" (und laut Pons auch für "geschickt und gewandt").

Um die Mediaschaltung kümmert sich die Dortmunder Agentur Movie Art Marketing, zur Höhe des Marketing-Budgets macht das Unternehmen keine Angaben. (fs/fz)

Dexter gegen Viagra: So wirbt das deutsche Potenzmittel

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(12) Leserkommentare

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht