Persönlichkeiten | | von W&V Online

Die wichtigsten Marketing-Managerinnen 2016

Einmal im Jahr bestimmt die W&V-Redaktion die 100 wichtigsten Protagonisten der Marketing-und Medienbranche. Persönlichkeiten, die unserer Meinung nach das vergangene Jahr mehr geprägt haben als andere – und von denen auch 2016 zu hören sein wird. Die vollständige Liste finden Sie in der aktuellen Ausgabe der W&V. Hier stellen wir die wichtigsten Marketing-Managerinnen vor.

Tina Beuchler, Digital- und Mediadirektorin, Nestlé

Die Mediachefin von Nestlé ist passionierte Bergsteigerin. Afrikas zweithöchsten Berg, den Mount Kenya, hat sie schon bezwungen. Ähnlich wie beim Bergsteigen, sagt Beuchler selbst, geht sie auch als Vorsitzende des Werbekundenverbands OWM vor. Mag der Weg auch beschwerlich sein, sie geht ihn Schritt für Schritt. Die 49-Jährige hatte vor zwei Jahren eine klare politische Agenda vorgelegt: mehr Wirkungsbelege und mehr Transparenz in der digitalen Werbewelt. Die verfolgt sie nun konsequent – mit der ihr eigenen ruhigen Beharrlichkeit.

Gabriela Fröhlich, Marketingdirektorin, Mars Foods Deutschland

Es sind Marken, die fast jeder kennt, und viele verbinden mit diesen Namen heimelige Kindheitserinnerungen: Uncle Ben’s und Mirácoli. Doch in Zeiten von Frischkochen und Lieferdiensten verlieren die Convenience-Marken an Relevanz. Keine leichte Aufgabe für Gabriela Fröhlich, die einstigen Lieblinge der Deutschen wieder attraktiv zu machen. Doch die ehemalige Wrigley-Managerin besitzt den Schneid, Mars dabei zu helfen, die Food-Sparte eigenständig und vor allem erfolgreich zu machen.

Béatrice Guillaume-Grabisch, Vorstandsvorsitzende, Nestlé Deutschland

Die Digitalisierung erfasst alle Lebensbereiche, sie macht auch vor Schokoriegeln und Tütensuppen nicht halt. Und: Sie ist mehr als Social Media und E-Commerce, da ist sich Béatrice Guillaume-Grabisch sicher. Die Französin hat zum 1. Juni 2015 die Aufgabe übernommen, die "alte Lady" – wie sie ihren bald 150 Jahre alten Arbeitgeber liebevoll nennt – in ein agiles Unternehmen zu verwandeln. Ziel: Nestlé soll bei Themen wie Big Data, Internet der Dinge und Industrie 4.0 mithalten.

Tina Müller, Marketingvorstand, Opel

Ja, bereits im vergangenen Jahr war Tina Müller auf unserer Liste. Die Kampagne "Umparken im Kopf" war der erste Schritt im Reformprozess, den die Marke Opel durchläuft. Tina Müller verjüngt und erfrischt die Traditionsfirma nicht nur über die Marketingkommunikation. Sie klinkt sich auch aktiv in Bereiche wie Materialien und Farben ein. Mancher "car guy" interessiert sich für solche "nebensächlichen" Aspekte weniger. Aber Müller weiß: Da, wo man nah am Menschen ist, gewinnt man Kunden. Deshalb fördert die frühere Henkel-Managerin Frauen, die ein Gespür für solche Themen haben. So holte sie zum Beispiel Elsa Touchard von Henkel, die jetzige Produktmanagerin Opel Adam und Patin der neuen Youtuber-Kampagne.

Gabriele Riedmann de Trinidad, Group Director Business Innovation, Metro

Die Metro Group ist mit Marken wie Media-Saturn, Real und Metro selbst eines der größten Handelsunternehmen. In diesen Tanker muss Querdenkerin Riedmann de Trinidad Innovation pumpen, damit er auf Kurs bleibt. Ob in Prozesse, Startup-Programme wie den 2015 gestarteten Accelerator oder Pilotprogramme für die Marken. 2016 steht auf dem  Programm, wie sich Gastronomie und Hotellerie digitalisieren lassen – und dabei besser an den Partner Metro gebunden werden.

Kirsten Trenkner, Marketingleiterin, Kühne

Eigentlich ist Kühne dafür bekannt, Gurken und Rotkohl in Gläsern zu verkaufen. Und das schon seit vielen Jahren. Doch mit Kirsten Trenkner an der Spitze des Marketings verabschiedet sich das Traditionsunternehmen von seinem angestaubten Image. Der Anteil von Innovationen am Umsatz soll sich bis zum Jahr 2017 verdoppeln. Dafür arbeiten Trenkner und ihr Team intensiv mit einer Trendforscherin zusammen. Die ersten Ergebnisse stehen bereits in den Regalen: vegane Dressings und Rotkohl in  Standbeuteln.

Die wichtigsten Marketing-Managerinnen 2016

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht