Klicktipp | | von Ulrike App

Dmexco-Video: Die Keynote von WPP-Chef Martin Sorrell

Wer es am Mittwoch nicht nach Köln auf die Dmexco geschafft hat, kann trotzdem beim nächsten Smalltalk mit Details oder Anekdoten zur Veranstaltung glänzen. Denn im Youtube-Kanal Dmexco-TV finden sich erste Videos zur Veranstaltung. Ein Höhepunkt des ersten Tages: WPP-Chef Martin Sorrell hat die Opening-Keynote gehalten. Der Titel: "Grey swans, disruption and zero based budgeting - what impact will they have on global trends?" Dmexco-Chef Christian Muche hatte bereits jahrelang versucht, Sorrell zu dem Digitaler-Treffen zu locken - und immer eine Absage erhalten. Die ablehnende Antwort kam aber prompt von dem Manager höchstpersönlich per E-Mail - innerhalb sehr kurzer Zeit.

In der 30-minütigen Rede erläuterte Sorrell unter anderem zehn wichtige weltweite Entwicklungen, mit denen sich die Agenturgruppe WPP befasst. So dürfe sich die USA nicht mehr als Mittelpunkt der Werbe-Welt fühlen. Als Konkurrenten für Europa und die Vereinigten Staaten sieht er vor allem China und Indien, aber auch zahlreiche südamerikanische Länder.

Hier das Video:

In Köln versammeln sich nicht nur viele große Unternehmen wie Amazon, Google, Twitter oder Ebay. Auch globale Agentur-Netzwerke wie GroupM, Dentsu Aegis und IPG Mediabrands sind vor Ort. Insgesamt repräsentieren die der Messe vertretenen Media-Networks Budgets in Gesamthöhe von weit mehr als 200 Milliarden Euro.

Die Dmexco bietet auf der eigenen Website zwei Live-Streams an. So können alle Interessierten das Programm mitverfolgen.

Dmexco-Video: Die Keynote von WPP-Chef Martin Sorrell

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht