| | von Markus Weber

Euro 2012: Adidas-Umsatz höher als bei der WM 2010

Adidas erwartet in diesem Jahr bei seinem Fußballgeschäft einen Rekordumsatz von deutlich über 1,6 Milliarden Euro. Damit wird der Sportartikelhersteller aus Herzogenaurach seine bisherige Bestmarke aus dem Fußball-WM-Jahr 2010 (1,5 Milliarden Euro) übertreffen. So werden heuer voraussichtlich allein sieben Millionen EM-Bälle "Tango 12" verkauft werden. Rund um die EM 2008 (damals in der Schweiz und in Österreich) lag der Fußball-Umsatz der Franken noch bei  1,3 Milliarden Euro.

"Die UEFA EURO 2012 hat erneut unterstrichen, dass der Beitrag von Adidas zur beliebtesten Sportart der Welt bei Spielern, Konsumenten und Fans außerordentlich positiven Anklang findet. Dieses Momentum werden wir nutzen, um unsere globale Marktführerschaft im Fußball weiter auszubauen", sagte Markus Baumann, Senior Vice President Global Football von Adidas, heute auf einer Pressekonferenz in Warschau.

Euro 2012: Adidas-Umsatz höher als bei der WM 2010

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht