"Handelsblatt"-Leser schlagen Slogans für die Deutsche Bank vor
© Foto:Deutsche Bank

Lesetipp | | von Lea Götz

"Handelsblatt"-Leser schlagen Slogans für die Deutsche Bank vor

"Leistung aus Leidenschaft" hat ausgedient und die Deutsche Bank ist auf der Suche nach einem neuen Claim. Das "Handelsblatt" wollte nicht auf die Entscheidung der Bankspitze warten, sondern hat sich schon mal bei seinen Lesern umgehört, welcher passende Slogan denn ihnen zur Deutschen Bank einfallen würde.

Positive Assoziationen scheinen dabei offenbar die wenigsten zu haben: "Leistung, die Leiden schafft", schlägt einer vor, "Get rich or die tryin'!" ein anderer. Nur zwei von zahlreichen Vorschlägen, die manchen vielleicht zum Lachen bringen, die beiden Chefs Anshu Jain und Jürgen Fitschen bei der Deutschen Bank aber garantiert nicht.

Der alte Slogan, den die Bank schon seit 2003 führt, hat laut Fitschen endgültig ausgedient. Passend zum Neuanfang und der neuen Strategie des Instituts muss jetzt ein neuer Claim her. Das wichtigste dabei: Es muss ein Claim sein, der das Image der Bank verbessert. Die Assoziationen der Facebook- und Twitter-User dürften dabei nicht hilfreich sein. Man darf gespannt sein, für welchen Claim sich die Bank entscheidet.

"Handelsblatt"-Leser schlagen Slogans für die Deutsche Bank vor

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht