Immerhin: Auf den sympathischen "Sieger" wartete ein großer Showdown vor toller Kulisse im Fußball-Stadion und ein sehr warmer Empfang bei seinem neuen Arbeitgeber. Es bleibt nur zu hoffen, dass Heineken nach dieser aufwändigen Auslese dem Bewerber auch nach dem Praktikum eine richtige Perspektive bietet. Und ihn nicht nur für einen Marketing-Gag missbraucht.   


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

koordiniert und steuert als Newschefin der W&V den täglichen Newsdienst und schreibt selber über alles Mögliche in den Kanälen von W&V Online. Sie hat ein Faible für nationale und internationale Kampagnen, Markengeschichten, die "Kreation des Tages" und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.