|

Kontakter Client Award: Das sind die Sieger und ihre Kampagnen

Der strahlende Sieger heißt VW. In zwei von fünf Kategorien haben sich die Wolfsburger am Donnerstagabend einen Kontakter Client Award gesichert. Auf der feierlichen Gala in der Münchner Muffathalle durfte Michael Naumann von der VW-Markenkommunikation, den Preis für die beste Anzeige und den besten TV-Spot entgegennehmen. Ihn begleitete Christina Müller von DDB Tribal, Berlin. Von ihrer Agentur stammt die prämierte Dankesanzeige für den VW Pegasus Award.

Der zweite VW-Gewinn mit dem Spot "The Force" für den VW Passat geht auf das Konto der Agentur Deutsch aus Los Angeles. Der Clip mit dem kleinen Jungen als Darth Vader hat weltweit massenhaft Preise abgeräumt, darunter Löwen in Cannes.

Prominent vertreten ist auch Beiersdorf mit seiner Marke Nivea. Die Jubiläumskampagne "100 Jahre Vertrauen" gewinnt den Preis für das beste Plakat und schafft es in den Kategorien Anzeige und Radio-Spot auf die Shortlist. Darüber freut sich vor allem Daniel Hultgren von der Hamburger Agentur DraftFCB, die die Kampagne entwickelt hat.

In der Kategorie Online-Werbung reüssiert Nordpol, Hamburg, mit einer Banner-Kampagne für den Dacia Duster. Den Preis nehmen Dominik Anweiler und Sean Kirby von Nordpol entgegen. Last, but least holen sich die Kreativen von Jung von Matt/Alster den Client Award für die beste Radiokampagne. Mit einer Arbeit für die ARD-Sportschau konnte sich das Team um Fabian Freese gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Den Kontakter Client Award vergibt der Verlag Werben & Verkaufen seit dem Jahr 2000. Prämiert werden ausschließlich reale und relevante Kampagnen; die Jury setzt sich aus Marketingleitern zusammen, daher der Name "Client Award".

Kontakter Client Award: Das sind die Sieger und ihre Kampagnen

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht