Auf dem ersten Platz: Gutfried. Die Marke wirkt modern und dynamisch auf die Kunden.
Auf dem ersten Platz: Gutfried. Die Marke wirkt modern und dynamisch auf die Kunden. © Foto:Screenshot Kampagne

| | von Katharina Hannen

Markenranking Grillwürstchen: Gutfried knapp vor Meica

Sommerzeit gleich Grillsaison. Egal ob auf dem Balkon, im Garten, am Strand oder auf dem Campingplatz. Überall wird gegrillt, was das Zeug hält. Vornehmlich liegen Grillwürste auf dem Rost und brutzeln vor sich hin. Die Hamburger Online-Marktforscher von Mafo.de haben die sieben bekanntesten Marken mal genauer unter die Lupe genommen und anhand der Ergebnisse ein BrandFeel-Ranking erstellt.

Die Marke Nummer 1 unter den Grillwürsten ist Gutfried. Sie wirkt modern und dynamisch auf die Kunden, ist "besser als alle anderen Marken" und "führend auf dem Markt". Der Slogan ("Gutfried ist gut für mich") erzielt zwar nur mittelmäßige Werte, gefährdet jedoch nicht den Gesamtsieg.

Den hat der zweitplatzierte Meica um eine halbe Wurstlänge verpasst. Meica gilt zwar als Marke mit langer Tradition und verfügt über einen sehr hohen Bekanntheitsgrad, doch die Imagewerte liegen deutlich unter dem Durchschnitt. Ganz im Gegenteil zum aktuellen Claim: "Meica macht das Würstchen" hat sich bei den meisten Verbrauchern im Kopf verankert und belegt in dieser Kategorie mit großem Abstand den ersten Platz.

Den dritten Platz teilen sich Böklunder und Herta. Beide Hersteller werden als Marke mit Tradition wahrgenommen. Böklunder schmeckt den Befragten von allen Teilnehmern am besten und erzielt dadurch die etwas besseren Imagewerte. Herta ist jedoch deutlich bekannter, hat aber beim aktuellen Werbeslogan gegen Böklunder ("Das Würstchen vom Lande") ganz klar das Nachsehen.

Platz 5 geht mit knappem Rückstand an Zimbo. "Zimbo - Ein Stück mehr Lebensfreude" belegt in dieser Kategorie absolute Topwerte und ist bei den Imagewerten sogar das Maß aller Dinge. Das große Manko: Die Marke ist bei den Befragten weniger bekannt und schafft es daher nicht auf einen der vorderen Plätze.

Den vorletzten Rang belegt Wiesenhof. Die Marke hat seit dem Skandal 2011 ein massives Imageproblem, welches sich auch ganz deutlich in diesem BrandFeel-Ranking widerspiegelt. Nicht nur die Imagewerte, sondern auch der Claim "Mann, is' das ne Wurst" erzielen katastrophale Werte. Aber einen positiven Effekt hatte der Skandal offenbar auch: Wiesenhof ist von allen Teilnehmern die bekannteste Marke.

Das Schlusslicht bildet Hareico. Die unbekannteste aller getesteten Wurstmarken kann sowohl beim Image als auch mit dem aktuellen Claim nicht punkten und landet folgerichtig auf dem siebten und damit letzten Platz. (Mafo.de)

Mafo_Grillwürstchen

Weitere BrandFeel-Rankings finden Sie hier.

Markenranking Grillwürstchen: Gutfried knapp vor Meica

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht