Mit Mentos ins Gespräch kommen - das ist das Ziel der neuen Kampagne. Auch in eher schwierigen Situationen.
Mit Mentos ins Gespräch kommen - das ist das Ziel der neuen Kampagne. Auch in eher schwierigen Situationen. © Foto:Perfetti Van Melle

Kampagnen-Start | | von Daniel Lange

Mentos als Eisbrecher beim Smalltalk

Smalltalk – für manche kein Problem, für manche der blanke Horror. Wie verhält man sich am besten, um nicht unhöflich zu sein? Was sagt man am besten, um einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen? Mit dem Kaubonbon Mentos sind diese Ängste künftig passé. Zumindest wenn es nach Hersteller Perfetti Van Melle geht.

Der Süßwaren-Produzent startet für seine Kaubonbon-Marke Mentos die bisher größte Werbekampagne seiner Geschichte. Über 300 Millionen Kontakte sollen in der Zielgruppe erreicht werden. Die Idee: Mentos wird zum Eisbrecher in Smalltalk-Situationen. Die kleinen Dragees sollen dazu beitragen, die erste Hürde des Kennenlernens zu überwinden und dabei helfen, Menschen zusammenzubringen. Mentos als verbindendes Element zwischen Menschen. Denn - so die Hoffnung der Hersteller - wer freut sich schließlich nicht über ein angebotenes Mentos?

Mit der Kampagne "Who says no to Mentos?" möchte die Marke Zwischenmenschliches fördern, in einer Zeit, in der sich viele Menschen nur noch mit ihrem Smartphone beschäftigen und online "Freundschaften" knüpfen, statt "echte" Freundschaften zu pflegen. 

"Es wäre doch schön, wenn die Menschen wieder mehr miteinander kommunizieren würden. Dazu möchten auch wir unseren Beitrag leisten und einen Denkanstoß geben", erklärt Norah Bittner, Marketing-Director von Perfetti Van Melle. Ziel soll auch sein, die Marke Mentos noch stärker in den Köpfen der Konsumenten zu verankern und das Image als sympathische Marke weiter zu fördern.

Die Kampagne läuft bis März 2016 parallel im TV, sowie in den Online-Kanälen Youtube und Facebook. Sie besteht aus einem TV-Spot und einer Digital-Kampagne. Der Spot ist ein 20-Sekünder, der auf allen großen Sendern – u.a. bei Prosieben, RTL, Vox und RTL II – von November 2015 bis März 2016 zu sehen sein wird.  Und das Thema eher ironisch aufgreift:

Die auf YouTube und Facebook geschaltete Kampagne zeigt Kinder in der Rolle der "Mentos Mentors" und greift die gleiche Botschaft auf. Die kleinen Kommunikations-Experten helfen Erwachsenen dabei, neue Kontakte zu knüpfen. 

Die Kreation der Kampagne stammt aus der Feder von BBH. Produziert wurde der TV-Spot von Blink (Director: Benji Weinstein), die Online-Filme von Indy8 (Director: Matt Pollock). Pilot Hamburg übernahm die Mediaplanung der Kampagne.

Mentos als Eisbrecher beim Smalltalk

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht