| | von Frauke Schobelt

Neuer Fernseher? Anzeigen zum EM-Aus

Natürlich macht es auch Werbekunden mehr Freude, die deutsche Nationalmannschaft anzufeuern, Mutmach-Botschaften zu schicken, Fanschals zu stricken, den Gegner zu verhöhnen oder sich einfach im Glanz der Spieler zu sonnen - doch nach dem EM-Aus der deutschen Elf ist es auch damit vorbei. Wer wirbt schon gerne mit einer Niederlage. Doch es gibt Unternehmen, die das Beste aus dem vermasselten Halbfinale machen und den Sieg der Italiener für ihre Zwecke nutzen. Hier sind ein paar Beispiele:

Frech - Werbung vom italienischen Unterwäscheherstellers Yamamay und dem Kofferhersteller Carpisa (via Blog Kortissimo)

Ebenfalls in der "Bild-Zeitung": Beileidsbekundung von Nivea für Testimonial Jogi Löw.

Neuer Fernseher? Anzeigen zum EM-Aus

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht