| | von Lena Herrmann

Nordrhein-Westfalen positioniert sich neu in Deutschland

Die Kölner Agentur Die PR-Berater haben nach einer Ausschreibung und dem dazugehörenden Pitch mit sechs Agenturen den Auftrag der nordrhein-westfälischen Standortmarktetinggesellschaft NRW.invest gewonnen, einen neuen Claim für das Bundesland zu entwickeln. Ab sofort löst der neue Claim "Nordrhein-Westfalen. Germany at its best" den alten Slogan "We love the new" ab. Den alten Claim, der die vergangenen drei Jahre gültig gewesen war, hatte Scholz & Friends NRW entwickelt und umgesetzt.

"Wir sind mit unserem alten Claim an Grenzen gestoßen", sagt Manuela Peris, Marketingleiterin von NRW.invest. Zum einen sei das kommunizierte Bild der symbolischen Umarmung vor allem in asiatischen Ländern schwer zu vermitteln. "Der Vorteil des neuen Claims ist, dass er das im Ausland nicht so bekannte Bundesland Nordrhein-Westfalen direkt in Deutschland verortet." Eine Jury aus zwölf Mitgliedern aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft hat die präsentierten Claims bewertet. Am Ende gewann "Germany at its best" von der Kölner Agentur Die PR-Berater der Marketingleiterin zufolge mit "deutlichem Abstand".

Aufgabe für die pitchenden Agenturen war es, einen englischsprachigen Claim zu kreieren, der international verständlich ist und der die verschiedenen Partner und Regionen einbinden und bei ihnen Akzeptanz finden kann. Die Kampagne richtet sich vor allem an ausländische Unternehmen und Investoren, denen Nordrhein-Westfalen als lukrativer Standort schmackhaft gemacht werden soll. Außdem sollte ein optisches Erscheinungsbild zum Claim entwickelt werden. Zwei Jahre gilt der Vertrag mit der Agentur, mit Option auf Verlängerung.

"Nordrhein-Westfalen ist ein unbekannter Riese", sagt der Geschäftsführer der PR-Berater, Thomas Müller. "Die ausländische Zielgruppe kann das Bundesland nicht einordnen, daher war es uns wichtig, NRW als Teil von Deutschland und somit als Teil einer großen Wirtschaftsnation zu positionieren." Die deutsche Übersetzung des Claims lautet: "Nordrhein-Westfalen. Deutschland von seiner besten Seite."

Die PR-Berater haben bereits früher für NRW.invest im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Geschäftsberichte gearbeitet. Jetzt baut die Agentur ihr Geschäft mit der Marketinggesellschaft aus. Rund einen halbe Million ist das Budget für die kreative Leistung hoch. Das Mediabudget steht noch nicht fest. Im Moment seien Anzeigen, Onlinemaßnahmen, Events und Messeauftritte geplant. Eventuell kommt auch Bewegtbild hinzu. Der alte Imagefilm "We love the new" kommt nicht mehr zum Einsatz:

Weiterhin zum Einsatz kommt hingegen der Standortfilm "Imagine a place...":

Ab Mai geht die Kampagne on air. Das erste Mal wird der Claim aller Wahrscheinlichkeit nach auf der Messe Transport Logistic im Mai in München der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Nordrhein-Westfalen positioniert sich neu in Deutschland

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht