Sedran soll die Geschäfte leiten, bis ein Vorstandschef gefunden ist.
Sedran soll die Geschäfte leiten, bis ein Vorstandschef gefunden ist. © Foto:Opel

| | von Anja Janotta

Opel befördert Thomas Sedran zum Vize-Chef

Thomas Sedran wird neuer Stellvertretender Vorstandsvorsitzender bei Opel. Der Aufsichtsrat hat den 47-Jährigen befördert. Er soll nun die Geschäfte des aus dem Amt geschiedenen Vorstandsvorsitzenden Karl-Friedrich Stracke so lange führen, bis ein Nachfolger ernannt wird. Sedran übernimmt diese Aufgaben zusätzlich. Seit April ist er für das Vorstandsressort Operations, Geschäftsentwicklung und Unternehmensstrategien zuständig.

"Wir arbeiten weiter daran, den von uns skizzierten Unternehmensplan umzusetzen und weiter zu verbessern. Wir werden die Bürokratie verringern und die Kultur unseres Unternehmens verändern", sagt Opel-Aufsichtsratsvorsitzender und GM-Europe-Präsident Steve Girsky.

Opel/Vauxhall brauche dringend eine Veränderung, betont auch Gesamtbetriebsratschef und Stellvertretender Aufsichtsratschef Wolfgang Schäfer-Klug. Dazu gehörten "schlankere Management-Strukturen, Transparenz, Berechenbarkeit und Durchsetzungsfähigkeit, um Opel wieder auf Wachstumskurs zu bringen." Erst Anfang dieser Woche wurde bekannt, dass auch Opel-Lobbyist Volker Hoff den Automobilbauer verlässt.

Opel befördert Thomas Sedran zum Vize-Chef

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht