| | von Anja Janotta

Reebok lüftet das Geheimnis um die Sex-Spots

Bis diesen Mittwochmorgen kursierten lediglich anrüchige Teaser-Spots mit Schauspieler Elyas M'Barek (W&V-Online berichtete). Nun ist es raus: Der Auftraggeber für die ziemlich eindeutigen 20-Sekünder ist Reebok. Die Sportmarke hat den Schauspieler als Fitness-Testimonial gewonnen.

Er soll vor allem für das Trainingsgerät Reebok CrossFit seine Muskeln spielen lassen. Denn auf dem Plakat für seinen Kinofilm "Türkisch für Anfänger", der diesen Donnerstag anläft, posiert M'Barek in Badeshorts und imposantem Sixpack.

Die 20-sekündigen Teaser sollen natürlich nicht auf Sex anspielen, sondern auf das schweißtreibende Workout mit dem Crossfit-Trainer. "Elyas ist absolut fit und ein begeisterter Sportler, der die Herausforderung nicht scheut und Spaß am Workout hat. Gleichzeitig überzeugt er als Schauspieler durch seinen Charme und Humor und ist damit der perfekte Kooperationspartner für Reebok", erklärt Jeremy Bauer, Marketing Director Reebok Market Central, die Gründe für die Zusammenarbeit. M'Barek soll Reeboks Aushängeschild auch bei dem "Box Drop"-Event in Berlin sein. Fotos des Schauspielers sind außerdem in der Reebok Herbst/Winter 2012 Kollektion zu sehen.

Mit teilweise recht frivolen Spots hatte Reebok auf Youtube bereits neugierig gemacht. Sie wurden von Reebok inhouse kreiert, zuständg für die Produktion waren Hertz&Kopf und Björn Lentföhr (Regie: Minh Doung und Marco Kreuzpaintner), fürs Celebrity Buying/Consulting V.I.P. Brand Solutions und Nico Wirtz.

Reebok lüftet das Geheimnis um die Sex-Spots

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht