Die Rotbäckchen-Motive sind seit Ende Januar in unterschiedlichen Zeitschriften zu sehen, ergänzend gibt es bundesweit PoS-Maßnahmen. Ziel sei es, Rotbäckchen "als traditionsreiche und moderne Marke in den Köpfen von Kindern und Erwachsenen verankern", die Sichtbarkeit erhöhen und den Abverkauf steigern, so das Unternehmen.

Verantwortlich bei Philipp und Keuntje ist das Team um die ECDs Sönke Schmidt und Philip Wienberg. Die Illustrationen stammen von Sarah Bauer, Produktionsfirma ist Giraffentoast. Um Media kümmert sich Campus Media. 


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

koordiniert und steuert als Newschefin der W&V den täglichen Newsdienst und schreibt selber über alles Mögliche in den Kanälen von W&V Online. Sie hat ein Faible für nationale und internationale Kampagnen, Markengeschichten, die "Kreation des Tages" und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.