Saturn macht die Werbefigur Tech-Nick zum Alleinunterhalter im Netz. Die Elektronikmarktkette nennt die Video-Reihe "Tech-Talk".
Saturn macht die Werbefigur Tech-Nick zum Alleinunterhalter im Netz. Die Elektronikmarktkette nennt die Video-Reihe "Tech-Talk". © Foto:Saturn

Serviceplan Hamburg | | von Ulrike App

Saturn: Tech-Nick darf jetzt im Netz plaudern

Die Elektronikmarktkette Saturn erweitert das Einsatzgebiet der Werbefigur Tech-Nick: Auf der Website Techtalk.saturn.de wird der Schauspieler Antoine Monot in seiner Rolle als unermüdlicher Saturn-Mitarbeiter nun bald täglich Kunden über die Technik-Welt aufklären. Die Marke verspricht, dass sie beim "Tech-Talk" 365 Tage lang Videos liefert. Dabei nimmt Media-Saturn eine wichtige Änderung vor: Bisher schwieg Tech-Nick, jetzt spricht er in den Clips. Monot erklärt beispielsweise Fachbegriffe oder gibt Tipps. Saturn hat einen ersten Online-Teaser veröffentlicht (Kreativagentur: Serviceplan, Hamburg). 

"Die Produktion der Kampagne ist aufwendiger als je zuvor", so Oliver Mehwald, Geschäftsführer der hauseigenen Agentur Redblue Marketing. Am 19. Oktober geht ein neuer TV-Spot unter dem bereits bekannten Motto "Bei Technikfragen – Tech-Nick fragen" on Air, fünf weitere folgen während der Vorweihnachtszeit. Die Kurz-Filme behandeln Themen wie Multichannel oder neue Produkte (Produktion: Markenfilm Crossing, Hamburg; Regie: Benjamin Brettschneider, Florian Friedrich und Jens Holzgreve). Mediaplus, München, belegt außerdem noch Print und Radio.

Auch die Schwestermarke von Saturn, Media-Markt, hat angekündigt, eine eigene Content-Plattform passend zum Slogan "Hauptsache Ihr habt Spaß!" zu starten

Die Metro-Elektroniktochter Media-Saturn konnte im Ende September abgelaufenen Geschäftsjahr 2014/2015 ihren Umsatz um 3,6 Prozent auf 21,7 Milliarden Euro steigern. Dem Handelskonzern zufolge zahlt sich die Verzahnung von E-Commerce und stationärem Geschäft aus: Der im Internet erzielte Umsatz verbesserte sich um über 20 Prozent auf 1,8 Milliarden Euro.

Saturn: Tech-Nick darf jetzt im Netz plaudern

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht