| | von Susanne Herrmann

Sparkasse wirbt mit Lucky Luke: Zahl schneller als dein Schatten

"Kontaktloses Bezahlen" nennen die Sparkassen (Deutscher Sparkassen- und Giroverband DSGV) ihr neues Verfahren: Die Kampagne dazu startet jetzt. Das Projekt "Girogo" wird ab April eingesetzt. Beträge bis 20 Euro können dann nicht nur wie bisher vom Geldchip auf der EC-Karte abgebucht werden, sondern kontaktlos über kurze Distanzen (W&V berichtete in Ausgabe 9/2013, die am 1. März erschien).

Eine eigene Webseite stellt das Konzept vor; für Aufmerksamkeit sorgt die Kampagne von Jung von Matt, die dieser Tage starten wird.

Derweil erschien vor Kurzem ein neuer "Lucky Luke": Band 89 widmet sich Herkunft, Kindheit und Flegeljahren der Wild-West-Legende. Der Titel "Lucky Kid" erzählt, wie der Knirps die Westernstadt "Nothing Gulch" mit seiner Steinschleuder aufmischt. (cw/sh)

Sparkasse wirbt mit Lucky Luke: Zahl schneller als dein Schatten

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht

Lucky Luke: Der Kinospot von Jung von Matt für Girogo

von Susanne Herrmann

Der Mann, der schneller zieht als sein Schatten, zahlt auch schneller als sein Schatten: Lucky Luke ist im Frühjahr 2012 schon in der Anzeigenkampagne der Sparkasse für "Girogo" aufgetreten, nun folgt der Kinospot. Betreuer Jung von Matt/Spree hat, so lässt die Agentur via Facebook wissen, dabei sehr eng mit den Original-Lucky-Luke-Zeichnern zusammengearbeitet. 

Das sieht man dem Clip an, der in klassischer Western-Manier inszeniert ist: Der Comic-Held Lucky Luke reitet, verfolgt von Indianern, in die Stadt "Girogo City" ein - Pfeile umschwirren ihn, der Bestatter nimmt schon mal Maß. Der Zug wäre ein Ausweg - aber natürlich will Luke nicht schwarzfahren. Wie er aus der Nummer wieder rauskommt ...?

Zahlen im Vorbeigehen: Diesen Vorteil des Systems Girogo inszeniert Jung von Matt mit Hilfe der Westernlegende. Mit Girogo werden Kleinbeträge kontaktlos aus kurzer Distanz vom Geldchip auf der Girokarte abgebucht. Zu Kampagne für die Sparkassen-Card, die bis AUgust 2015 geplant ist,  mit Girogo gehören Kino- und Online-Film sowie Print.

Startdatum: Film seit Mai 2013. Print seit 2012. Kampagne geht voraus. bis August 2015. Das Kreativteam besteht aus CD Art Johannes Hicks, CD Text Arndt Poguntke, Art Nicole Feldman, Text Felix Karges. Beratung: Florian Mika, Lindsay Jönsson. Projektleitung: Stephanie Zink.

von Susanne Herrmann - Kommentare Kommentar schreiben