| | von Frauke Schobelt

Sponsoring-Kampagne: BayWa, Bayern und der Basketball

"Begeisterung beginnt mit B" - so lautet der selbstbewusste Claim, mit der die BayWa in einer neuen Kampagne für sich wirbt. Wobei es dem Unternehmen nicht nur darum geht, sich selbst ins Rampenlicht zu rücken, sondern vor allem die sportlichen Leistungen des FC Bayern Basketball, den die BayWa als Sponsor seit Oktober 2011 unterstützt.

Das Unternehmen will die Partnerschaft mit dem Basketball-Team des FC Bayern München nutzen, um "die Marke BayWa in der regionalen wie nationalen Bekanntheit weiter zu stärken", erklärt Klaus Josef Lutz, Vorstandsvorsitzender der BayWa AG. Vor allem im Süden kennt man das Logo mit dem grünen Schriftzug, doch wofür es genau steht, wissen die wenigsten. Für ein Handels-, Logistik- und Dienstleistungsunternehmen in den Branchen Agrar, Bau und Energie. Das Angebot reicht vom Vollsortimenter für die Landwirtschaft über den Baustoffhandel bis hin zu Solar-, Windkraft- oder Biogasanlagen.

Das Unternehmen erhofft sich einen Bekanntheitsschub durch die Basketballer, die als "Rote Riesen" von der zweiten Liga ins Spitzenfeld der Beko BBL marschierten und eine wachsende Fangemeinde um sich scharen. "Das Image des FC Bayern korrespondiert hervorragend mit unseren Markenwerten Innovation, Vertrauen und Solidität", erklärt Claudia Maier, Leiterin Konzernmarketing

Die strategische Ausrichtung des Basketball-Engagements entwickelte die Münchner Agentur Komma, die auch das Kampagnenkonzept verantwortet. Im Zuge der Play-offs werden Anzeigen in Tageszeitungen, Sportmagazinen, auf Online-Sportportalen (Sport1.de) und digitalen Großbildflächen geschaltet.  Das Shooting der Bayern-Stars übernahm der Sport-Fotograf Patrik Giardino aus Los Angeles.

Hier gibt es das Making-of:

Sponsoring-Kampagne: BayWa, Bayern und der Basketball

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht