Fraglich ist allerdings, wie lange der Begriff "Content Marketing" noch gebraucht wird. Rei Inamoto, Kreativchef der Londoner Agentur Akqa und laut "Forbes" einer der 25 einflussreichsten Kreativen im internationalen Werbegeschäft, glaubt zwar an mediale Inszenierung von Marken jenseits der klassischen Anzeigenplätze. "Content Marketing" sei aber "nur ein anderes Buzzword", erklärte er beim jüngsten ADC-Festival im Video-Interview:


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.