In Deutschland verteidigt Spitzenreiter Amazon den ersten Platz. Dagegen rangieren Energieversorger, Unternehmen der Reisebranche und allgemeine Versicherungen am Ende des Rankings. Ihre Markenerlebnisse seien zu komplex, so die Markenberater. Die Kommunikation von vielen Unternehmen dieser Branchen führten häufig sogar dazu, dass sich Kunden von der Marke getäuscht fühlen.

Deutschlands Top 10-Marken im Global Brand Simplicity Index 2012:

"Der Wert der Einfachheit wird oft unterschätzt. Dabei liegt gerade im 'einfach sein' eine große Chance für Marken, Kunden langfristig zu begeistern und zu binden”, erklärt Philip Davies, Präsident von Siegel+Gale für die Region EMEA. In einer komplexer werdenden Umwelt werde es für Marken gar "überlebenswichtig", die Kontakterlebnisse mit dem Konsumenten so unkompliziert wie nur möglich zu gestalten. "Je einfacher, desto besser – die maximale Einfachheit eines Markenerlebnisses wird für den Verbraucher zur entscheidenden Maxime, ob er die Marke (weiter-)nutzen möchte", so Davies.

Hier gibt es den Link zur Studie.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

koordiniert und steuert als Newschefin der W&V den täglichen Newsdienst und schreibt selber über alles Mögliche in den Kanälen von W&V Online. Sie hat ein Faible für nationale und internationale Kampagnen, Markengeschichten, die "Kreation des Tages" und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.