Jung ist, wer sich jung fühlt, findet dieser nette Opi.
Jung ist, wer sich jung fühlt, findet dieser nette Opi. © Foto:Taco Bell

Super Bowl 2013 | | von Susanne Herrmann

Taco Bell lässt Opa durchdrehen

Die US-Fastfoodkette Taco Bell macht mit einem Teaser schon mal Lust auf ihren Super-Bowl-Spot 2013: "Grandpa goes wild", heißt es, wenn ein 87-jähriger mit seinem Seniorenmobil über den Rasen knattert. Getreu dem Taco-Bell-Motto "Live mas" - eine englisch-spanische Mischung, die in etwa "lebe mehr" bedeutet. Taco Bell hat bereits angekündigt, mit der Kampagne von Deutsch LA einen 60-Sekünder beim Super Bowl auf Sendung zu schicken, bei dem eine halbe Minute Werbung schon knapp vier Millionen Dollar (drei Millionen Euro) kostet.

Der Star des Super-Bowl-Auftritts "Viva Young" wird Bernie Goldblatt sein, und auf den macht der Teaser schon mal via Youtube neugierig.

Ein abenteuerlustiger 87-Jähriger fegt über einen Footballplatz auf seinem Hochgeschwindigkeits-Scooter - und am Spieltag habe er noch etwas viel, viel wilderes vor, stellt die Agentur Deutsch in Aussicht. Stammbetreuer von Taco Bell ist Draftfcb.

Taco Bell lässt Opa durchdrehen

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(1) Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht