Mars | | von Ulrike App

Twix-Pause: Raider kehrt zurück

Diese Generation, die sich noch an ihren ersten Sony Walkman oder Videorekorder erinnern kann, steckte manchmal auch ihr Taschengeld in ein Raider - ein ideales Publikum für Nostalgieprodukte. Deshalb bringt der Süßwarenhersteller Mars jetzt zehn Millionen Riegel unter der alten Marke heraus, die eigentlich bereits 1991 zugunsten von Twix abtreten musste. Das Revival gibt das Unternehmen unter anderem mit Anzeigen in der "Bild am Sonntag" bekannt. Das Motiv zeigt zwei fiktive Fabrik-Gründer, die aktuell in den Fernseh-Spots unter dem Motto "Probier' sie beide und entscheide dich" auftauchen (Agentur: BBDO). Der Spruch lautet dieses Mal allerdings: "Raider ersetzt Twix, sonst ändert sich nix!" - eine Hommage an den Claim aus den 90ern "Aus Raider wird Twix, sonst ändert sich nix".

Bis Ende November sind die Riegel im Lebensmittelhandel verfügbar. Mars begründet die Rückkehr mit der Feststellung, "dass ein großer Teil der Konsumenten Twix nach wie vor mit Raider assoziiert". Vor 22 Jahren verschwand der Name Raider in Deutschland - in vielen anderen Ländern hieß die Süßigkeit zu diesem Zeitpunkt bereits Twix. Jedoch gab es bereits einige Male ein kurzzeitiges Comeback des Markenklassikers, unter anderem zum 30. Firmenjubiläum von Mars im Jahr 2009.

Twix-Pause: Raider kehrt zurück

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(9) Leserkommentare

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht