Im ersten Teil prüft Alfons" das Check-in-Prozedere. Und erlebt, wie die Dame am Counter sein Sprachenkauderwelsch pariert und sich auch nicht von "typisch deutschen" Verbesserungsvorschlägen aus der Ruhe bringen lässt.

"Alfons geprüft": Teil 1

"Alfons geprüft": Teil 2

"Alfons geprüft": Teil 3

Alexander Schlaubitz, Vice President Marketing bei der Lufthansa, erklärt: „Wir schaffen unterhaltsame Inhalte über den TV-Spot hinaus, die vernetzt über verschiedene Kanäle viel Sichtbarkeit bekommen. Ziel ist es, das Markenversprechen ‚Nonstop you’ inhaltlich und emotional weiter aufzuladen. Und zwar mit der besonderen Lufthansa-Tonalität aus dem Markenspot.“ Die Hamburger Agentur Kolle Rebbe ist für die gesamte Konzeption und Umsetzung verantwortlich. „Alfons zeigt, wie man einen starken  Kampagnengedanken im digitalen Raum nicht stumpf eins zu eins verlängert, sondern eine Geschichte mit Humor und Leichtigkeit weitererzählt und sie so in unterschiedlichsten Kanälen immer wieder neu erleben lässt,“ ergänzt Matthias Erb, Leiter Kreation Online bei Kolle Rebbe.

Einen Comedian in einer Web-Serie hat auch HUK24 in diesem Jahr erfolgreich eingesetzt. Für die Versicherung begab sich Sprachvirtuose Johann König "in Gefahr"


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

koordiniert und steuert als Newschefin der W&V den täglichen Newsdienst und schreibt selber über alles Mögliche in den Kanälen von W&V Online. Sie hat ein Faible für nationale und internationale Kampagnen, Markengeschichten, die "Kreation des Tages" und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.