Internationale Expansion | | von Christa Catharina Müller

Zalando-Filme: Top-Designer erklären ihren Style

Schon der aktuelle TV-Spot von Deutschlands drittgrößtem Onlinehändler (nach Amazon und Otto) macht die Ambitionen von Zalando deutlich: Das Berliner Unternehmen will den inter­nationalen Markt erobern und hat für die "Share-YourStyle"-Kampagne jede Menge bekannte Gesichter engagiert, unter anderem das französische Model Caroline de Maigret oder Christina Hendricks (Joan Harris aus Mad Men).

Jetzt erweitert Zalando die Geschichten der Influencer um sogenannte "Brand Diaries" – kurzweilige, hochwertig produzierte Imagefilme im Stil von Porträts. Die Serie startet mit Markenbotschaftern von Polo Ralph Lauren, Topshop und Levi’s. Ansprechen will Zalando damit vor allem Konsumenten in Deutschland, der Schweiz, Frankreich, Benelux und Skandinavien.

Im ersten Clip zeigt der international bekannte Modeblogger Adam Gallagher seine Lieblingsorte in New York, darunter unter anderem Ralph’s Café. Aus London berichtet die Designchefin von Topshop, Jacqui Markham. Mit ihr geht es unter anderem in den Stadtteil Marylebone.

Im dritten Video schlägt der Senior Vice President Design von Levi’s, Jonathan Cheung, den Bogen von der Erfindung der Jeans für Männer vor mehr als 150 Jahren zur Gegenwart: Er erklärt, was in dieser Saison Trend ist. Die aktuelle Herbstkollektion ist eine Hommage an die „Lost Coast“, eine verwilderte Region im Norden Kaliforniens, unweit der Hauptstadt des Denims: San Francisco.

Das Porträt mit Jacqui Markham:

und hier kommt Jonathan Cheung von Levi's zu Wort:

Zalando-Filme: Top-Designer erklären ihren Style

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht