| | von Florian Allgayer

A.T. Kearney: Mobiles Internet revolutioniert Bankgeschäft

Mobiles Internet, Social Media, anspruchsvollere Kunden – all dies sind Faktoren, die das Geschäft der Banken und Finanzdienstleister in Zukunft völlig umkrempeln werden, sagt eine Studie der Unternehmensberatung A.T. Kearney. Demnach wird die intelligente Kombination von verfügbaren Kundendaten zum differenzierenden Wettbewerbsfaktor, und der Point-of-Sale für Finanzprodukte wird sich grundlegend ändern, so die Analysten.

Um „innovative Angreifer auf die Wertschöpfungskette der Finanzbranche“ nachhaltig auf Distanz halten zu können, sei für Banken „zeitnahes Handeln“ angesagt, so Torsten Eistert, Partner bei A.T. Kearney. Die mit dem Kernkompetenzzentrum Finanz- & Informationsmanagement (FIM) der Universität Augsburg erstellte Analyse basiert auf persönlichen Interviews mit europäischen Führungskräften aus der Finanzbranche und innovativen Herausforderern sowie einer Umfrage unter Insidern in ganz Europa.

A.T. Kearney: Mobiles Internet revolutioniert Bankgeschäft

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht