| | von Petra Schwegler

"Berlin - Tag & Nacht": Facebook-Millionär von RTL II verdoppelt Zahl der Fans

Weiterhin auffallend stark kommt das RTL-II-Vorabendformat "Berlin – Tag & Nacht" im Social Web an. Seit dem heutigen Donnerstag verzeichnet die Facebook-Seite der im September gestarteten täglichen Reihe zwei Millionen Fans. Das teilt der Sender am Donnerstagmorgen mit und verweist darauf, dass weiterhin täglich mehrere Tausend neue Fans hinzukommen würden. „Bereits das Überschreiten der Millionenmarke im Januar dieses Jahres markierte einen Spitzenwert: Das war bis dato keinem anderen deutschen TV-Format gelungen. Nun konnte die Zahl der Fans innerhalb eines halben Jahres sogar verdoppelt werden“, so der Sender weiter.

Grund für den Erfolg im Social Web sei das "neuartige Konzept der Seite", die von Montag bis Freitag um 19 Uhr zu sehen ist. RTL II erklärt es so: "Das Facebookprofil ergänzt nicht nur die Sendung, sondern ist Teil der Geschichte und in die Handlung eingebunden. Die Protagonisten bringen sich als ihre Figuren über Videos, Fotos oder Postings ein, die sie mit Unterstützung der RTL II-Onlineredaktion hochladen." Im Rahmen der Social-Media-Aktivitäten des Senders nimmt "Berlin – Tag & Nacht" von Anfang an eine Sonderrolle ein.

Dank der regen Teilhabe der Fans bei Facebook  kommt "Berlin – Tag & Nacht" auch im TV-Programm von RTL II immer besser an. Nach einem etwas zähen Start im September erreicht das von Filmpool Film- und Fernsehproduktion erstellte Format Werte bis zu 15,7 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern – und liegt damit rund 250 Prozent über Senderschnitt. Bis zu 1,40 Millionen Zuschauer gesamt sehen das Vorabend-Format. Besonders in der Zielgruppe der 14- bis 29-Jährigen ist die Reihe nach Senderangaben mit bis zu 33,5 Prozent Marktanteil sehr beliebt.

 

Der Erfolg von „Berlin – Tag & Nacht“ macht RTL II selbstbewusst: Schon ist nicht mehr zu überhören, dass mit „Köln – Tag & Nacht“ eine Variante des Vorabendformats vorbereitet wird. Auch wenn der Sender offiziell noch nichts bestätigt: Seit Wochen überschlagen sich Promiseiten, die Fachpresse zieht mit.

Außerdem geht RTL II mutig an den Samstagabend heran und legt für die TV-Saison 2012/2013 ein neues Line-Up für die Prime-Time vor. So starten ab dem 25. August die neuen Scripted-Reality-Formate „Die Zollfahnder – Hart an der Grenze“ und „Zugriff – Jede Sekunde zählt“. Im Anschluss zeigt RTL II die Action-Serie „MEK 8“. Ab dem 1. September gehen zusätzlich „Die Autoeintreiber“ auf Jagd. Das neue Programm am Samstagabend richte sich mit den fiktionalen Action-Formaten besonders auch an das männliche Publikum, heißt es. Holger Andersen, Noch-Programmdirektor von RTL II : „Mit dem neuen Samstag-Line-Up bringen wir drei Scripted-Reality-Formate und eine fiktionale Serie on Air. Alle Formate haben eins gemeinsam: Sie sind spannend, kurzweilig und authentisch erzählt. Zusammen bilden sie einen neuen und stimmigen Audience-Flow besonders auch für unsere männlichen Zuschauer in der Prime-Time.“

"Berlin - Tag & Nacht": Facebook-Millionär von RTL II verdoppelt Zahl der Fans

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht