Auf der Shortlist in der Kategorie Online/Social Media: Ein engagierter Student rappt für Kellogg's Crunchy Nut.
Auf der Shortlist in der Kategorie Online/Social Media: Ein engagierter Student rappt für Kellogg's Crunchy Nut. © Foto:Screenshot/Agentur

| | von Thomas Nötting

Deutscher Mediapreis 2012: Die Shortlist der besten Media-Ideen

Es war ein hartes Stück Arbeit, doch schließlich ist die Entscheidung für den Deutschen Mediapreis 2012 gefallen: Aus 162 Einreichungen hat die 15-köpfige Jury ihre Favoriten für die beste Media-Strategie sowie die besten Media-Ideen des Jahres ermittelt.

122 Kampagnen buhlten in diesem Jahr um den Titel Beste Media-Idee. Und das Urteil der Jury war streng: Obwohl so viele Media-Ideen wie noch nie eingereicht worden sind, schafften es insgesamt nur 25 Arbeiten auf die verschiedenen Shortlists. In der Kategorie Tool gab es erneut keine Nominierten. Das Urteil der Jury über die Favoriten: Diese Ideen sind wirklich neu, das eingesetzte Medium wird optimal genutzt und sie erreichen die richtigen Zielgruppen-Segmente bei überdurchschnittlicher Aufmerksamkeit. (Anja von Fraunberg/Katrin Otto)

Unsere Bildergalerien zeigen die Media-Idee-Favoriten in sieben Kategorien.

Am 27. Januar folgt die Shortlist Beste Media-Strategie des Jahres. Der Deutsche Mediapreis wird am 29. Februar in München verliehen. Mehr dazu lesen Sie in der aktuellen Werben & Verkaufen Nr. 4.

Deutscher Mediapreis 2012: Die Shortlist der besten Media-Ideen

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(1) Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht