Jan Herold wechselt vom Klassenprimus Energy zum Hinterbänkler Charivari.
Jan Herold wechselt vom Klassenprimus Energy zum Hinterbänkler Charivari. © Foto:Unternehmen

| | von Leif Pellikan

Energy: Morning-Man Herold verlässt den Marktführer

Die Energy-Radiofamilie hat derzeit an mehreren Fronten zu kämpfen. In Frankfurt gilt es, einen Rechtsstreit mit Platzhirsch FFH auszufechten. In München dagegen häufen sich Personal-Abgänge. Hier verliert der Sender den Morning-Man Jan Herold und seinen Side­kick Jenna Depner. Herold hatte NRJ in den letzten vier Jahren zum Münchner Marktführer in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen gemacht (MA Radio 2011/II: 58.000 Hörer). Am Freitag lief seine letzte "Toast-Show“.

Herold wird mit seiner Partnerin zum Konkurrenten Charivari wechseln. Der Starttermin seiner neuen Morningshow ist zwar offen. Ab Dezember übernimmt er aber bereits die Rolle des Programmchefs. Diese Verbindung von Moderation und Programmverantwortung war für ihn "der nächste logische Schritt“. Aber auch Herausforderung: Charivari hatte in der Zielgruppe 14/49 zuletzt stark verloren und zählt nur noch 15. 000 Hörer.

Neben Herold ging im Sommer bereits der langjährige Programmverantwortliche Stefan Ibelshäuser. Er hatte zuvor seinen temporären NRJ-Posten als nationaler Direktor für Programm an Martin Liss abgetreten. Heute leitet Ibelshäuser die Morningshow von Antenne Bayern. Neben den Münchner Abgängen muss sich NRJ-Deutschland-Chef Christophe Montague auch noch in Frankfurt mit einem Rechtsstreit herumschlagen. Hans-Dieter Hillmoth, Chef von Radio/Tele FFH in Bad Vilbel, hatte kurz vor Start von Energy Rhein-Main im vergangenen Sommer die Web-Adressen Energy-main.de und Energy-rhein.de sichern lassen. Sie leiteten User direkt auf seinen Jugendsender Planet Radio. Ein Vergleich um eine angeblich niedrige sechsstellige Summe ist gescheitert. Nun muss am Donnerstag das Oberlandesgericht in Hamburg entscheiden. NRJ und FFH bestätigen lediglich den Termin.

(lp/ps)

Energy: Morning-Man Herold verlässt den Marktführer

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht