| | von Petra Schwegler

Ex-Nick-Manager Oliver Schablitzki führt Neuzugang RTL Nitro

Oliver Schablitzki kennt sich mit TV für ganz junge Zielgruppen aus – was er jetzt an der Spitze des Neustarts RTL Nitro ab 1. April beweisen darf. Der 41-Jährige übernimmt die Bereichsleitung für den neuen Free-TV-Sender der Mediengruppe RTL Deutschland.

 

Schablitzki kommt von MTV Networks, wo er zuletzt als stellvertretender General Manager für den Kindersender Nickelodeon Nordeuropa tätig gewesen ist. Er berichtet an RTL-Chefin Anke Schäferkordt, die auch die Mediengruppe RTL Deutschland lenkt – und ab Mitte April zusätzlich in der Geschäftsführung der Mutter RTL Group sitzt. Oliver Schablitzki spuckt sichtbar in die Hände: "Einen neuen Sender innerhalb der Mediengruppe RTL Deutschland aufzubauen und im deutschen Markt zu etablieren, ist eine Herausforderung, die ich mit Begeisterung angehe."

Oliver Schablitzki kennt das RTL-Reich bereits: Nach einem Studium der Germanistik, Politik sowie Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft in Köln hat Schablitzki ein Volontariat im Bereich Programmplanung bei der 50-Prozent-Tochter Super RTL und an der Adolf-Grimme-Akademie absolviert. Nach verschiedenen Tätigkeiten im Bereich Programmplanung, -einkauf und Koproduktion beim Familiensender Super RTL hat er von 2005 bis 2006 als Leiter Programmplanung und -entwicklung gewirkt und das Cross-Media-Marketing des Senders verantwortet. Nach seinem Wechsel zu MTV Networks nach Berlin hat er von 2007 bis Januar 2012 verschiedene Funktionen bekleidet.

 

Zu RTL Nitro: Der neue Free-TV-Sender rundet ab 1. April - erst einmal via Digitalsatellit vebreitet - das Sender-Portfolio der Mediengruppe RTL Deutschland ab. Die Senderfamilie umschreibt ihn als "Premium-Unterhaltungssender" – mit einem Mix aus US-Serien, US-Sitcoms, Spielfilmen und Factual Entertainment. An Highlights verspricht RTL unter anderem die exklusiven Deutschland-Premieren der US-Sitcom "Modern Family" und der Action-Serie "Chase". Hinzu kommt die Showtime-Serie "Nurse Jackie" in einer Free TV Premiere. Als Aushängeschild dient die Band Overtones. RTL Nitro soll auch nach und nach in Kabelnetze eingespeist werden.

Ex-Nick-Manager Oliver Schablitzki führt Neuzugang RTL Nitro

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht