Auch Justin Timberlake trat bei Jimmy Fallon auf - mit einem Rap Medley.
Auch Justin Timberlake trat bei Jimmy Fallon auf - mit einem Rap Medley. © Foto:Screenshot Youtube

Talkshow | | von Anja Janotta

Jimmy Fallon kommt ins deutsche Fernsehen

Jan Böhmermann erhält Konkurrenz: Der US-Talker Jimmy Fallon bekommt nun auch einen festen Sendeplatz im deutschen Fernsehen. Ab diesem Dienstag  wird er mit seiner Late-Night-Show auf ARD Einsfestival zu sehen sein. Allerdings wird "The Tonight Show Starring Jimmy Fallon", die montags bis freitags ab 23 Uhr, ausgestrahlt wird, nicht synchronisiert, sondern im Original mit Untertiteln gezeigt. Das ist nicht der erste Auftritt von Jimmy Fallon im deutschen Fernsehen, seine Show lief bereits beim Social-TV Joiz, allerdings dort relativ unbemerkt. Nun startet er im öffentlich-rechtlichen Fernsehen durch.

Die Show des 41-Jährigen ist vor allen deswegen beliebt, weil er viele berühmte Gesprächspartner vor die Kamera lockt, so unter anderem Justin Timberlake, Jennifer Lopez, Sting, Chris Hemsworth, Tina Fey, Mark Wahlberg, Nicole Kidman, Bruce Springsteen oder Kirsten Dunst, mit denen er absurde Spiele macht oder schräg musiziert. Fallon hatte Anfang 2014 die in den USA traditionsreiche Show von Jay Leno beim US-Fernsehsender NBC übernommen. Er hat über sieben Millionen Facebook-Freunde, fast zehn Millionen YouTube-Abonnenten und mehr als 34 Millionen Follower bei Twitter.

Das mag vor allem auch den Beiträgen liegen, die im Netz eifrig geteilt werden, so zum Beispiel jüngst die A-Capella-Version von "Star-Wars":

Auch das Video, in dem Fallon mit der britischen Sängerin Adele auf Schulinstrumenten ihren neuen Song "Hello" improvisiert ist um die Welt gegangen. Fast 30 Millionen Aufrufe hatte das Viral mittlerweile erreicht:

Madonna hat sich bei ihm zu einem ähnlich absurden Auftritt hinreißen lassen:

Ebenso wie Alanis Morisette...

... und Justin Timberlake:

(aj/ps)

Jimmy Fallon kommt ins deutsche Fernsehen

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht