Verleger Katarzyna Mol-Wolf und ihr Inspiring Network bringen das holländische Heftkonzept "Psychologie" ab Mitte April an deutsche Kioske.
Verleger Katarzyna Mol-Wolf und ihr Inspiring Network bringen das holländische Heftkonzept "Psychologie" ab Mitte April an deutsche Kioske. © Foto:W&V

Neustart bei Inspiring Network | | von Petra Schwegler

Katarzyna Mol-Wolf versucht es mit "Psychologie"

"Psychologie" soll in Deutschland starten. Der Hamburger Verlag Inspiring Network ("Emotion", "Hohe Luft") um Verlegerin Katarzyna Mol-Wolf verkündet den Heftlaunch für den 13. April. Das populärwissenschaftliche Psychologiemagazin wird alle zwei Monate in Zusammenarbeit mit dem niederländischen Verlag Weekbladpers Media (WPM) herausgebracht, der den gleichnamigen Titel seit über 30 Jahren in den Niederlanden verlegt. Die Druckauflage des 116 Seiten starken Hefts beträgt zum Start 80.000 Exemplare bei einem Copypreis von 6,50 Euro.

Zum Hintergrund: 2013 versuchte sich der Münchner Madame-Verlag (Medweth-Gruppe) an einer deutschen Lizenzausgabe des erfolgreichen französischen Lagardère-Titel "Psychologies", der als Vorbild für das Startkonzept von "Emotion" in seiner Gruner+Jahr-Gründerzeit galt. "Psychologies" scheiterte indes am deutschen Kiosk und wurde im vergangenen Jahr wieder eingestellt. Mol-Wolfs Inspiring Network, das nach dem Management-Buyout von "Emotion" mit überarbeiteten Konzept neu durchstartete, wendet sich nun der "Psychologie" zu und probiert es mit dem niederländischen WPM-Heft. Mit Themen wie Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit, Gefühle, Beziehungen sowie Gehirntraining und Coaching richtet sich der Neustart "Psychologie" vorrangig an eine "anspruchsvolle weibliche Leserschaft zwischen 25 und 49 Jahren mit hohem Bildungsniveau", wie es heißt.

Der Print-Neustart passiert allerdings nicht in Eigenregie, sondern ist laut Mol-Wolf Teil des florierenden "Mandantengeschäfts". Inspiring Network übernimmt dabei alle Verlagsdienstleistungen für "Psychologie". Auch redaktionell und grafisch soll das Heft im Hamburger Verlag entstehen. Die Redaktionsleitung übernimmt Christine Ritzenhoff, die Art-Direktion Sabrina Noll. Das Führungsteam von "Emotion" um Chefredakteurin Katarzyna Mol-Wolf und Redaktionsleiterin Christine Ellinghaus, die als Senior Beraterin von "Psychologie" wirken wird, werden dem Team beratend zur Seite stehen.

Unter Leitung von Inspiring-Network-Executive-Sales-Director Wencke von der Heydt startet ab sofort die Vermarktung des neuen Titels. Eine 1/1-Seite kostet demnach 7900 Euro. Die zweite Ausgabe soll am 8. Juni erscheinen.

psychologie-inspiring-580
Katarzyna Mol-Wolf versucht es mit "Psychologie"

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht