Es waren wohl Hacker, die dafür sorgten, dass der Sender KRTV die Zuschauer per Eilmeldung vor einer Invasion von Zombies warnt...
Es waren wohl Hacker, die dafür sorgten, dass der Sender KRTV die Zuschauer per Eilmeldung vor einer Invasion von Zombies warnt... © Foto:Sceenshot

KRTV | | von Petra Schwegler

Kein Karnevals-Gag: US-Sender warnt vor Zombies

Der US-Fernsehsender KRTV hat seine verwunderten Zuschauer vor einem Angriff durch Zombies gewarnt. Leichen würden aus ihren Gräbern steigen und Menschen attackieren, heißt es in einer Eilmeldung,  die der regionale Kanal am Montag im US-Staat Montana ausgestrahlt hat.

KRTV macht Hacker für den Zwischenfall verantwortlich und tut dies auf seiner Homepage kund. Dort ist zu lesen, Hacker hätten sich offenbar Zugang zu einem System des Senders verschafft, mit dem Eilmeldungen und Warnungen vor Katastrophen veröffentlicht werden. "Die Nachricht kam nicht von KRTV und es gibt keinen Notfall", heißt es.

Szene aus "The Walking Dead". (Fox)

Szene aus "The Walking Dead". (Fox)

Zombies sind seit Jahren ein dankbares Thema fürs TV-Volk - und die Sender AMC und Fox International haben beispielweise im Herbst 2010 für den Staffelstart der Gruselreihe "The Walking Dead" Untote in den wichtigsten Städten weltweit ausgesetzt. Der Seriensender Fox zeigt hierzulande ab 15. Februar den zweiten Teil der dritten Staffel von "The Walking Dead" als deutsche TV-Premiere. Die acht neuen Episoden der Zombie-Apokalypse werden immer freitags um 22.05 Uhr beim Abosender ausgestrahlt.

Apropos Pannen: Zuletzt sorgte ein schwedischer Privatsender weltweit für Schlagzeilen, als bei einer Nachrichtensendung minutenlang im Hintergrund auf Monitoren ein Hardcore-Porno zu sehen war...

Kein Karnevals-Gag: US-Sender warnt vor Zombies

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht