Umfrage | | von Petra Schwegler

Lange Spots, DSDS, zu viel GNTM: Was nervt Sie im TV?

Werbung, Shows, Gewalt - das nervt die Deutschen bei ihrem täglichen Durchschnitts-TV-Konsum von 229 Minuten am meisten. Das geht aus einer Umfrage der Bauer-Programmzeitschrift "auf einen Blick" hervor (Ausgabe 23/2014, EVT: 28.05.), die TNS Emnid beauftragt hat, die schlimmsten Fernseh-"Sünden" zu ermitteln.

Unter 1004 Umfrageteilnehmern rangieren auf Platz eins "endlose Werbeblöcke" (86 Prozent). Aber schon auf dem zweiten Rang beklagen die Befragten "langweilige Shows" (72 Prozent). Die Show-Krise zeigt sich auch an Platz drei: 71 Prozent der Umfrageteilnehmer bemängeln die Flut an Castingshows wie "Germany’s Next Topmodel" oder "DSDS". Zum Vergleich: Die Masse an Kochsendungen (Platz zehn) kritisieren lediglich 47 Prozent. Dass "gute Sendungen" zu spät laufen, bemängeln mehr als zwei Drittel. Von "zu viel Gewalt" im TV fühlt sich mehr als die Hälfte gestört.

 

Lange Spots, DSDS, zu viel GNTM: Was nervt Sie im TV?

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(2) Leserkommentare

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht