| | von Anja Janotta

Medien-Splitter: Was in der Branche sonst noch passierte

+++Neues Magazin für Egmont Ehapa: Am 10. August erscheint "Pony & Co." für Mädchen zwischen 5 und 9 Jahren mit Vorlesegeschichten, Postern und Malseiten. Chefredakteurin ist Sanya Saydo. Das Pferde-Heft startet mit einer Druckauflage von 100.000 Exemplaren und einem Copypreis von 3,20 Euro. Eine 1/1 4c kostet 4.900 Euro.+++

+++Starkes Tabellen-Ergebnis am Sonntag für das ZDF: Die EM-Begegnung Italien gegen Spanien sahen 13,53 Millionen Zuschauer, den Sieg Kroatiens gegen Irland verfolgten 10,73 Millionen Zuschauer. Das Formel-1-Rennen auf RTL hingegen zog nur 4,93 Millionen in den Bann.+++

+++Günther Jauch hat Ärger mit seinen zwei Arbeitgebern: Weil RTL das Promi-Special von "Wer wird Millionär" gegen Plasbergs "Hart aber fair" in der ARD programmierte, ist die ARD nun verärgert über ihren Talk-Master. Jauch verwies gegenüber dem "Hamburger Abendblatt" darauf, dass er keinen Einfluss darauf habe, wann RTL seine Sendung ins Programm bringe.+++

+++Der Ex-"GNTM"-Juror Rolf Scheider wird noch einmal für seine Sendergruppe aktiv: Er arbeitet beim Sat.1-Frühstücksfernsehen in der laufenden Woche als Promi-Praktikant.+++

+++Zu Deutschlandspielen in der Fußball-EM macht der Axel Springer Verlag die Werbefläche auf seinem Hochhaus zu einer Twitter-Wall. Die Aktion geht jeweils vom Startpfiff bis 30 Minuten nach einem Spiel. Fans können auf der Bild.de-Twitter-Präsenz Kurzbotschaften via Hashtag #emwall für die Wall abschicken.+++

+++ RTL testet ein neues Konzept: Am 15. Juli werden die Kölner um 19.05 Uhr die dokumentarische Sendung "Letzte Chance für unsere Ehe" ausstrahlen. Der Test, der bei guter Quote in Serie geht, zeigt Paare, die knapp vor der Trennung stehen und die mit einem Paartherapeuten und einer Rechtsanwältin Auswege finden wollen. Therapeutin Susanne Veit war breits als Expertin bei "Typisch Frau - Typisch Mann" im Einsatz.+++

+++ Die Sport1, eine Tochtergesellschaft der Constantin Medien, und Sky Deutschland haben eine Vereinbarung über die Verbreitung des Pay-TV-Kanals SPORT1+ in HD-Qualität geschlossen. Ab 2. August ist der Kanal für Sky-Kunden via Satellitenanschluss empfangbar und ist für alle HD-Abonnenten des Sport- oder Fußball-Bundesliga-Pakets freigeschaltet.+++

+++Nahezu jeder zweite in Deutschland verkaufte Fernseher kann nach einer Analyse des IT-Branchenverbands Bitkom auch surfen. Mit voraussichtlich 4,6 Millionen verkauften Smart-TVs 2012 sei Deutschland im europäischen Vergleich der größte Einzelmarkt für Fernseher mit Netzanbindung, so der Verband.+++

Medien-Splitter: Was in der Branche sonst noch passierte

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht