| | von Steffen Konrath

Messe Berlin pitcht um Media-Etat

Der Media-Etat der Messe Berlin steht zur Disposition. Gesucht wird ein Agenturpartner, der für alle Bereiche des Konzerns sowie alle Töchter als Dienstleister zur Verfügung steht. In dem Etat enthalten ist die "Durchführung des Mediaeinkaufs, der Mediaabwicklung und der Mediakontrolle" sowie die "Beratung in sämtlichen Fragen der Media-Planung und Media-Forschung." Sozusagen das Rundum-sorglos-Paket.Schlusstermin für die Angebotsabgabe ist der 26. März 2012.

Besonderes Augenmerk legen die Verantwortlichen der Messe auf die Akquise von Fachzeitschriften zur Auslage. Im Gegenzug soll die Mediaagentur eine Anzeigenplatzierung für die Messe Berlin aushandeln. Die Laufzeit der Zusammenarbeit ist auf 24 Monate ausgelegt, mit Starttermin am 1. Juli 2012. Allerdings besteht die Option auf Verlängerung um weitere 12 Monate. Eine der wichtigsten Ausstellungen auf der Berliner Messe ist die Internationale Funkausstellung (IFA), die dieses Jahr zwischen 31. August und 5. September auf dem Gelände stattfinden wird.

Messe Berlin pitcht um Media-Etat

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht