Autorin Cornelia Funke freut sich auf die Ideen der jungen Schriftsteller.
Autorin Cornelia Funke freut sich auf die Ideen der jungen Schriftsteller. © Foto:Joerg Schwalfenberg

| | von Lea Götz

National Geographic Kids: Nachwuchs-Talentsuche mit Cornelia Funke

National Geographic Kids geht gemeinsam mit der Autorin Cornelika Funke, der Autorin von unter anderem "Tintenherz", und dem Dressler Verlag auf Talentsuche. Junge Schreibbegeisterte können bis zum 18. Oktober 2012 ihre Geschichten an das Kindermagazin senden - und auf ihre Entdeckung hoffen.

Die jungen Autoren dürfen dabei nicht älter als 14 Jahre und die Geschichte nicht länger als drei DIN A4 Seiten sein. Ob in Deutsch oder Englisch geschrieben wird, überlässt das zweisprachige Magazin den Einreichern. Eine Jury, in der unter anderem Cornelia Funke sitzt, entscheidet, welche drei Geschichten am besten geschrieben sind.

Aber aller Anfang ist beim Schreiben schwer, das weiß auch Cornelia Funke. Deshalb gibt die Autorin den Kindern drei Anfangssätze vor. Diese sollenfür die Nachwuchs-Schreibtalente eine Inspiration sein, auf sie ihre ganz eigene Geschichte aufbauen können. "Ich kann es nicht erwarten, zu lesen, was die Kinder aus einem Satz wie 'Die Hand kam aus der Steckdose, eine winzige schuppige Hand' entwickeln und wem die Finger am Ende gehören werden. Ich bin sicher, es wird die wunderbarsten Überraschungen geben" sagt Funke.

National Geographic Kids: Nachwuchs-Talentsuche mit Cornelia Funke

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht