| | von Hans-Thomas Hengl

Nielsen-Zahlen: Ebay dominiert Online-Werbung

Im Juli wurden die Karten der Top-Werbungtreibenden im Internet laut Nielsen neu gemischt: Ebay dominiert das Geschehen. Das Handelsportal schafft es mit gut 1,7 Milliarden Ad Impressions (AI) auf den Spitzenplatz unter den Werbern. Bei den Kampagnen belegt das Unternehmen die ersten beiden Ränge.

Chart: Ad-impressions-Juli10

Dies ist eine interaktive Grafik. Wenn Sie den Doppelstrich innerhalb des Scroll-Balkens neben der Grafik bedienen, können Sie die Anzahl der dargestellten Aussagen variieren und mit den Pfeiltasten zwischen den Aussagen wechseln. Wenn Sie mit der Maus über die Datenreihen fahren, erhalten Sie die genauen Werte der einzelnen Datenpunkte. Außerdem können Sie in der unteren Menüleiste einzelne Datenserien ein- und ausblenden, die Grafik als Bild oder als interaktive swf-Datei speichern und ausdrucken. Wenn Sie diese Info-Grafik in Ihre Webseite einbinden möchten, können Sie sich dafür mit einem Klick auf den Menüpunkt „Einbinden“ den Embed Code kopieren.
Tags: Ad-impressions-Juli10
Powered By: iCharts | create, share, and embed interactive charts online

Ebay gehört nach eigener Aussage zu den größten Werbungtreibenden im Internet. Die Banner erscheinen auf Portalen und Partnerseiten, ergänzt von einem Affiliate-Programm. Gegenstand der Top-Kampagne mit knapp 1,3 Milliarden möglichen Sichtkontakten war die Ebay-Kreditkarte, die Ende 2007 in Zusammenarbeit mit der Commerzbank eingeführt wurde. Im Mittelpunkt der Kampagne stehen Rabatte auf Kreditkarteneinkäufe über den eigenen Internet-Bezahldienst Paypal. Ebay ist nach Aussage eine Sprechers generell medienübergreifend präsent, allerdings mit länderspezifischen und saisonalen Unterschieden. Im Juli habe es in Deutschland allerdings keine größeren crossmedialen Aktivitäten gegeben.

Zweitplatzierter Top-Werbekunde ist die Hannoversche Leben, „die mit der Kampagne zur Berufsunfähigkeit 938 Millionen AIs erzielt und damit Platz vier im Kampagnenranking einnimmt“, so Silke Trost, Senior Manager Media & Marketing Relations bei Nielsen. Im Juni war das Unternehmen noch nicht unter den Top Ten vertreten. Der Online-Werbedruck hat im Juli gegenüber dem Vormonat um 16 Prozent zugenommen. Bei den Kampagnen ist nur ein leichtes Plus von 1,2 Prozent zu verzeichnen.

Nielsen-Zahlen: Ebay dominiert Online-Werbung

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht