| | von Uli Busch

Timm Klotzek holt "Neon"-Chef Michael Ebert zum "SZ Magazin"

Das Erfolgsduo ist demnächst wieder vereint: Michael Ebert folgt seinem Ex-Kollegen Timm Klotzek in die Chefredaktion des "SZ Magazins". Spätestens ab 1. Januar 2013 führen sie den Titel des Süddeutschen Verlages gemeinsam".

Ebert und Klotzek hatten für Gruner + Jahr die Magazine "Neon" und "Nido" aufgebaut und waren 2006 vom "Medium Magazin" zu Journalisten des Jahres" gewählt worden. Im Sommer 2011 trennten sich ihre Wege: Timm Klotzek löste Dominik Wichmann an der Spitze des "SZ Magazins" ab, Ebert blieb zunächst bei "Neo". Dort sollen im Herbst die bisherige Vize-Chefredakteurin Vera Schroeder und Redakteur Patrick Bauer das Ruder übernehmen. Oliver Stolle, der neben Schroeder gleichfalls als stellvertretender Chefredakteur amtiert, ist künftig "Berater der Chefredaktion".

Timm Klotzek holt "Neon"-Chef Michael Ebert zum "SZ Magazin"

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht