| | von Florian Allgayer

VuMA nutzt neue Leistungswerte für Radio

Die Verbrauchs- und Medienanalyse (VuMA) steht ab sofort mit den neuen Leistungswerten für Radiosender und -kombinationen zur Verfügung. Die Daten der per Tagesablauf original erhobenen Radionutzung wurden an die Reichweiten der ma 2012 Radio I angepasst. Damit enthält die VuMA die aktuellen Nutzungsdaten für alle ausweisbaren Radiosender und -kombinationen.

Wie in der Media-Analyse erfolgt eine differenzierte Ausweisung nach den Wochentagsgruppen Montag bis Freitag, Samstag und Sonntag. Mit der unterjährigen Veröffentlichung entspricht die VuMA dem Wunsch der Werbekunden nach aktualisierten Leistungswerten.

 

Zur Studie:

Die VuMA ist liefert als Markt-Media-Studie für die Planung von Radio und Fernsehen Daten zur Mediennutzung, die sich mit einer Vielzahl von Konsuminformationen kombinieren lassen. Auftraggeber sind ARD-Werbung Sales&Services (AS&S), der Radiovermarkter RMS und das ZDF Werbefernsehen. Die VuMA 2012 II stellt mit 176 Radiosendern und Kombinationen nahezu alle in der Media-Analyse (ma) der ag.ma erfassten Angebote dar. Weiterhin sind in der VuMA Nutzungsdaten zu 20 Fernsehsendern enthalten. Die Verbrauchs- und Medienanalyse basiert auf einer Single-Source-Erhebung. Das bedeutet: Konsum und Mediennutzung stammen von ein und demselben Befragten.

VuMA nutzt neue Leistungswerte für Radio

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht