Bilder
Auch wenn er im Kern als Marketer an der Spitze des Rankings der 100 besten Top-Manager steht: In der Kategorie Medien liegt Dietrich Mateschitz ebenfalls vorne...
Auch wenn er im Kern als Marketer an der Spitze des Rankings der 100 besten Top-Manager steht: In der Kategorie Medien liegt Dietrich Mateschitz ebenfalls vorne... © Foto:Red Bull/Photo by Mark Thompson/Getty Images

100 Köpfe | | von Petra Schwegler

W&V-Ranking: Die wichtigsten Medien-Manager 2013

Welche Manager zeichnen sich durch Mut und Kreativität aus? Wer hat sein Geschäft krisensicher aufgestellt? Und wer ist besonders innovativ und wird deshalb 2013 eine wichtige Rolle spielen? Bereits zum siebten Mal hat W&V die 100 besten Manager der Medien- und Werbebranche gewählt. Nach dem allgemeinem Branchenranking  – es hat Dietrich Mateschitz, Erfinder und Chef von Red Bull für sich entschieden - stellen wir die Top fünf der Medienchefs vor, die unserer Meinung nach besonders innovative Konzepte für 2013 haben und für die gesamte Branche Akzente setzen werden.

An der Spitze steht hier ebenfalls Mateschitz, der mit seinem Marketing-Coup rund um den Stratos-Sprung von Felix Baumgartner vor allem seinen noch jungen Sender Servus TV in den TV-Himmel katapultiert und über die Salzburger Grenzen hinaus auf einen Schlag bekannt gemacht hat. Nicht nur das: Der Red-Bull-Konzern ist auch im Gründerfieber, was neue Printprodukte angeht. Übrigens: Vorjahressieger Thomas Ebeling, CEO von ProSiebenSat.1, ist wieder unter den ersten fünf im Mediensektor zu finden...

In den kommenden Tagen veröffentlicht W&V Online weitere Sonderauswertungen des Rankings - am Montag folgen die Top 5 in Marketing und Unternehmen.

W&V-Ranking: Die wichtigsten Medien-Manager 2013

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht