Seminare und Kongresse


Online-Mediaplanung und Online-Marketing für Einsteiger am 18. / 19. Februar 2013 | 2-tägiges Einstiegsseminar in München

Ein W&V Seminar in Kooperation mit der

Warum Sie dieses Seminar besuchen sollten

Es geht nicht mehr ohne: Das Internet ist mit einem Anteil  von 22 Prozent am gesamten Werbekuchen bereits der zweitgrößte Werbeträger hinter TV (38 Prozent Anteil) und bleibt auch weiterhin der Wachstumsmotor in der Kommunikationsbranche. Stärkste Säule ist mit einem Wachstum von 14 Prozent in 2012 und einem Umsatz von über 3,7 Milliarden die klassische Display-Werbung, noch einmal knapp drei Milliarden fließen in Performance-Disziplinen wie Suchmaschinenwerbung. Die beiden Disziplinen Display-Werbung und Performance-Marketing unterscheiden sich dabei stark in ihren Einsatzfeldern als auch in ihrer Planung und Wirkung. Unser Seminar vermittelt Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten, die das Internet für Ihre Markenkommunikation bietet. Von "A" wie Adserver bis "W" wie Werbewirkung und bietet Einblicke in weitere Entwicklungen wie Mobile und Social.

Programminhalte

Themen sind u.a.

  • Targeting: Steuerungsmöglichkeiten der Online-Mediaplanung
  • Online-Werbeformen - Was wirkt wie?
  • Methoden zur Erfolgsmessung und Optimierung von Online-Kampagnen
  • Online-Mediaplanung in der Praxis: Planen mit TOP
  • Search Engine Marketing (SEM): Auf Suchmaschinen richtig werben
  • E-Mail-Marketing: Kunden direkt ansprechen
  • Social Media und Social Marketing: Kommunizieren mit Communities

Aktuelles Programm Stand 05. Januar 2013 (Änderungen vorbehalten)

1. Seminartag

09:00

 

Einlass, Ausgabe der Unterlagen und Kaffee

09:15

 

Begrüßung

09:30

 

Der Onlinemarkt: Von der Marketing-Strategie zur Online-Planung

  • Zahlen, Daten, Fakten, Treiber im Online-Werbemarkt
  • Zwischen Branding und Abverkauf: Was Display-Werbung alles leisten kann
  • Unterscheidung Display und Performance
  • Die Digitalisierung schreitet voran: Ein Blick in die Zukunft
 

Thorsten Mandel, Geschäftsführer Digital bei Mindshare

10:30

 

Online Mediaplanung in der Praxis (Teil 1): Basics & Begrifflichkeiten

  • Definition der wichtigsten Kennziffern und Begrifflichkeiten (Netto-und Brutto-Reichweite, Unique User, TKP, CPC, etc.)
  • AGOF: Die Institution für Währungsfragen (Vorstellung AGOF und internet facts sowie weiterer Datenlieferanten wie Nielsen, IVW,Comscore..)
 

Marion Beckers, Leiterin AGOF Akademie

11:15

 

Kaffeepause

11:45

 

Targeting & Co. – Mit gezielter Mediasteuerung clever werben im digitalen Zeitalter

  • Mastertool Mediasteuerung: der große Leistungsvorteil von Online
  • Vom Keyword Advertising zum Predictive Targeting: Welche Spielarten gibt es und was sind ihre Vor- und Nachteile?
  • Die Qualität macht den Unterschied: Wie lassen sich Targeting-Angebote unterscheiden und bewerten?
  • Targeting-Mehrwerte auf dem Prüfstand: Welche Effektivitäts- und Effizienzvorteile liefert Targeting?
  • Mensch versus Maschine: Kann Real-Time-Bidding die Mediaplanung ersetzen? (RTB ist ausdrücklicher Wunsch des Veranstalters, weil das Thema großes Nachfrage hat)
  • Big data: Targeting im Spannungsfeld zwischen Qualität und Datenschutz
 

Michael Burst, Leiter Markt- und Mediaforschung, Leiter Produktmanagement Target Group Marketing, United Internet Media AG

12:45

 

Mittagspause

13:45

 

Werbeformen - was wirkt wie?!

  • Die Werbeformen im Überblick: Von Bannern, Sticky Ads, Wallpaper, Interstitials und Video Ads. Die AdPackages des OVK
  • Was wirkt wie und was kostet was?
  • VideoAds: Spielarten (Pre-, Post-Midroll, Infront) und Wirkungsweisen der Shootingstars
  • Best Practice: Großes Kino im www-Sonderwerbeformen, Markeninszenierungen, tolle Kampagnen und ihre Wirkung
 

Manfred Klaus, Geschäftsführer Plan.Net

14:45

 

Werbewirkung: Methoden zur Erfolgsmessung von Online-Kampagnen

  • Vorstellung des Mess- und Kontrollverfahren
  • Qualitative und quantitative Studien
  • Kampagnentracking und Live-Optimierung
 

Manfred Klaus, Geschäftsführer Plan.Net

15:15

 

Kaffeepause

15:45

 

Online-Mediaplanung in der Praxis (Teil 2): Planen mit TOP

  • Von der Mediaplaneingabe zur Plananalyse
  • Von der Zielgruppenanalyse zur Medienselektion
  • Best Practice am Kampagnenbeispiel mit TOP
 

Marion Beckers, Leiterin AGOF Akademie

17:00

 

Best Practice: Vorstellung einer erfolgreichen Kampagne aus strategischer und planerischer Sicht

  • Vom Kundenbriefing bis zur Umsetzung
  • Auswahl der richtigen Werbekanäle
  • Kreative Umsetzung
  • Werbewirkung

Sigrid Simons, Geschäftsleitung Online MEDIATEAM 360° GmbH & Co. KG

17:45

 

Ende des 1. Seminartages und gemeinsamer Ausklang bei einem Umtrunk

2. Seminartag

08:15

 

Einlass und Begrüßungskaffee

8:45

 

Grundlagen der Performance-Marketing

  • Was bedeutet Peformance-Marketing?
  • Performance-Marketing aus strategischer Sicht: Was kann es leisten, wann kommt es zum Einsatz?
  • Planung und Optimierung
  • Leistungskontrolle und Analyse
 

Hansjörg Rampl, Division Manager SEO/CO/SEM Explido

09:30

 

So kommt die Website ganz nach oben (SEO)

  • SEO: Die richtige Strategie und Analyse
  • Relaunch- und Launchbegleitung
  • Redaktion & SEO Texte
  • Kontinuierliches Erfolgscontrolling
 

Hansjörg Rampl, Division Director SEO/CO/SMO Explido

10:30

 

Kaffeepause

11:00

 

Auf Suchmaschinen richtig werben (SEA)

  • SEA: Kampagnen-Planung und Management
  • Keywordrecherche und Clusterung
  • Kreation
  • Tipps & Tricks zur Conversionrate-Optimierung
 

Hansjörg Rampl, Division Director SEO/CO/SMO Explido

12:15

 

Mittagspause

13:30

 

Email-Marketing: Kunden direkt ansprechen

  • 10 goldene Tipps zur Gestaltung einer erfolgreichen E-Mail-Kampagne
  • 5 Todsünden
  • Best Practice: E-Mail für Dich - Newsletter müssen nicht langweilig sein
 

Nikolaus von Graeve, Geschäftsführer Rabbit E-Marketing

14:45

 

Mobile Marketing vor dem Durchbruch?

  • Kennzahlen der Mobile Mediaplanung
 

Marion Beckers, Leiterin AGOF Akademie

15:30

 

Kaffeepause

15:45

 

Social Media als fester Bestandteil des Online-Marketing: Kunde statt Fan

  • Facebook, Twitter & Co: Was ist Social Media und welche Plattformen gibt es?
  • Was gibt es bei der Planung einer Social Media Kampagne zu beachten, für welche Zielgruppen, Produkte und Kampagnenziele eignen sich?
  • Dos & Dont´s: Wie gehe ich mit Kritik um?
  • Erfolgreiche Beispiele
  • Was ist ein Fan wert? Erfolgskontrolle von Social Media Kampagnen
 

Matthias Stock, Social Media Consultant AKOM360

16:45

 

Ende des 2. Seminartages

 

Zielgruppe

Dieses W&V Seminar richtet sich an Marketingmanager aus Unternehmen, Medien und Agenturen, die einen Einblick in die vielen Möglichkeiten bekommen wollen, die das Internet für ihre Markenkommunikation bietet.