Der neue Spot von Toyota erinnert an die "Matrix"-Filme.
Der neue Spot von Toyota erinnert an die "Matrix"-Filme. © Foto:Screenshot / Toyota

| | von Eduard Podporin

Neuer Spot von Toyota: Aus der Matrix in die reale Welt

Toyota startet eine internationale Werbekampagne für den neuen Sportwagen GT86. Die "Real Deal"-Kampagne, kreiert von der Agentur Saatchi & Saatchi London, startet ab dem 17. August mit einem sehr aufwendig animierten TV-Spot.

Der Spot wurde von der Filmproduktionsfirma Stink gedreht - mit Adam Berg als Regisseur. Der 90-Sekünder zeigt einen Mann, der es Leid ist, in einer künstlichen und verpixelten Welt zu leben. Doch mit Hilfe des neuen Toyota GT86 schafft er es endlich, in Hollywoodmanier in die reale Welt zu fliehen. Die Ausbruchszene wird vom Soundtrack "Non, je ne regrette rien" von Edith Piaf begleitet und gibt der Atmosphäre den letzten Feinstrich.

Neuer Spot von Toyota: Aus der Matrix in die reale Welt

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht