"Meet Europe's Best":
So holt Turkish Airlines die EM an Bord

"Meet Europe's Best" - unter diesem Motto startet Turkish Airlines seine EM-Kampagne. Die Fluglinie will in den kommenden Wochen nicht nur die Mannschaften und die Europameisterschaft feiern, sondern vor allem die Fans. 

Text: Frauke Schobelt

Noch schnell ein Erfrischungstuch vorm Elfmeter.
Noch schnell ein Erfrischungstuch vorm Elfmeter.

"Meet Europe's Best" - unter diesem Motto startet Turkish Airlines seine EM-Kampagne. Die Fluglinie ist offizieller Airline Partner der Uefa Euro 2016 und will in den kommenden Wochen nicht nur die Mannschaften und das Turnier feiern, sondern vor allem die Fans. 

Diese werden aufgefordert, sich in den sozialen Netzwerken unter dem Hashtag #EuropesBest für ihre Mannschaft möglichst kreativ stark zu machen. Auf der Microsite MeetEuropesBest.com wird der User Generated Content gebündelt, bei einem Gewinnspiel winken zwei Tickets zu einem EM-Spiel inklusive Flug und Unterkunft. 

Hollywood-Regisseur Grady Hall, bekannt vor allem für seine Musikvideos, drehte für Turkish Airlines sieben kurze Werbespots rund um das Turnier in Frankreich. Die Filme zeigen die Welt der Profi-Fußballer und verknüpfen sie mit Services von Turkish Airlines. So wird etwa die Bank zur bequemen Businesslounge oder eine Stewardess reicht dem Elfmeterschützen ein Erfrischungstuch: 

Laut Ahmet Olmuştur, CMO von Turkish Airlines, soll die Kampagne zur Völkerverbindung in Europa beitragen: "Die Kampagne 'Meet Europe’s Best' ist der Uefa Euro 2016 und allen Fans gewidmet, die im Zentrum des Turniers stehen. Turkish Airlines will Fußballbegeisterten mithilfe von Microsite, Fernsehwerbespots, Sonderlackierungen und Ticketgewinnspielen die Möglichkeit geben, gemeinsam mit Fans aus ganz Europa zu feiern."

Auch in der Luft ist die EM präsent: auf ausgewählten Flügen können Fans die Spiele live verfolgen. Ein Airbus ist außerdem bereits mit EM-Sonderlackierung unterwegs. Und im Gastgeberland Frankreich baut Turkish Airlines gebrandete "Erlebniswelten" an vier Austragungsorten auf. 

Für PR und Kreation der internationalen Kampagne ist Weber Shandwick verantwortlich. Die Anzeigenmotive hat die Agentur Lowe gestaltet. 


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

koordiniert und steuert als Newschefin der W&V den täglichen Newsdienst und schreibt selber über alles Mögliche in den Kanälen von W&V Online. Sie hat ein Faible für nationale und internationale Kampagnen, Markengeschichten, die "Kreation des Tages" und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.


Alle Specials