Ambient-Video:
Trainingsspiel im Mutterleib offenbart zukünftige Fußball- Weltmeister

Dass die Liebe zum Fußball schon mit der Muttermilch aufgesogen wird, ist hierzulande durchaus bekannt. In Venezuela lässt sich Talent jedoch bereits vor der Geburt erkennen - wie dieser reizende Spot zeigt.

Text: Annette Mattgey

Jeder Kick im Mutterleib wird zum gefährlichen Pass.
Jeder Kick im Mutterleib wird zum gefährlichen Pass.

Dass die Liebe zum Fußball schon mit der Muttermilch aufgesogen wird, ist hierzulande durchaus bekannt. In Venezuela lässt sich Talent jedoch bereits vor der Geburt erkennen - wie dieser reizende Spot zeigt. Darin sieht man das weltweit erste Fussballspiel, dass zwischen ungeborenen Babies stattfindet. Die Mütter wurden verkabelt, so dass sich die Bewegungen ihres Nachwuchses, der in der 28. Woche besonders strampelfreudig ist, auf dem Bildschirm verfolgen lassen. Dort wurden sie in Fußball-Manöver übersetzt.

Mit diesem Experiment will die venezolanische Fussballschule Estudiantes De Caracas Schüler-Nachwuchs rekrutieren. Für die Kreation war FCB RG2, Caracas, verantwortlich (Produktion: Whiskey Films; Regie: Evans Briceño). Die technische Umsetzung lag bei Bee Concepts.


Autor:

Annette Mattgey, Redakteurin
Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt". 


Alle Specials