Ansprechende Dashboards

Völlig neue Möglichkeiten bieten auch die Branchenrankings auf den W&V-Data-Seiten. Sie können nunmehr nach diversen Parametern selektiert werden. Ein Angebot, das es bislang nicht gab und das nicht nur dann Orientierung bringt, wenn das Wettbewerbsumfeld kontrolliert werden soll. Auch Werbungtreibende, die ­auf der Suche nach einer geeigneten Agentur sind, finden hier wertvolle Informationen. Zum Beispiel, welche Agenturen seit 2017 kreativ die Nase vorne hatten und bei welchen Wettbewerben sie besonders erfolgreich waren.

Doch was helfen Daten, wenn sie nicht anschaulich präsentiert ­werden? Wenn komplexe Abfragemechanismen den Umgang mit Datenbanken verleiden? W&V Data hat daher mit Datalion eine Kooperation vereinbart. Das Unternehmen aus München liefert Dashboard-Software für Business-Intelligence, Data-Science, Big-Data-Analysen, Marktforschung und IoT. Und hat seine Software auf die Belange von W&V Data perfekt angepasst. Für den Anwender heißt das, dass er ohne große Vorbereitung sofort mit dem Tool arbeiten und sich seine Ergebnisse optisch ansprechend anzeigen lassen und teils auch beispielsweise für Präsentationen downloaden kann.


Laufende Aktualisierungen

Alle Dashboards werden aktualisiert sobald neue Daten für die einzelnen Bereiche vorliegen: 
- Für die von Nielsen monatlich erfassten Werbespendings bedeutet das frühestens am 18. des Folgemonats.
- Die Top-Motive werden wöchentlich aktualisiert und stehen jeweils am Montag der übernächsten Kalenderwoche zur Verfügung.
- Für das W&V-Kreativranking und die Medaillenübersicht werden die Ergebnisse der berücksichtigten Awards jeweils zeitnah nach Bekanntgabe eingepflegt.
- Umsatzrankings und Unternehmenszahlen werden jährlich nach Abschluss der Erhebung aktualisiert. 

In Einzelfällen sind geringfügige Verschiebungen möglich.



W&V Redaktion
Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.