Das neue Team der RTL-Frühschicht

Simon Beeck moderierte nach Abitur und Volontariat bei Radio Bremen, nach zehn Jahren dort wechselte er zum WDR, wo er seit 14 Jahren bei 1live Krone (WDR & ARD), "Geld oder Liebe" und die Sat.1 Sendung "Dinner Party – Der Talk". Seit vier Jahren ist er außerdem die "Kult-Stimme" des Dating-Formats "Love Island" bei RTLZwei und RTL+.

Daniel Fischer ist seit 2001 bei Hit Radio FFH und moderiert hier unter anderem seit 2006 "Guten Morgen Hessen". Erfahrungen vor der Kamera sammelte der gebürtige Frankfurter zwischen 2005 und 2010 als Moderator der TV-Show "1, 2 oder 3" (ZDF, ORF & SF). Seit 2016 ist Daniel Fischer zudem als DFB-Stadionsprecher im Einsatz.

Annika Lau begann ihre journalistische Laufbahn als Volontärin beim Straubinger Radio AWN und wechselte 2002 zu Antenne Bayern. Von 2006 bis 2008 gehörte sie zum Team des "Sat.1 Frühstücksfernsehens". In den folgenden Jahren war sie für verschiedene weitere Formate des Senders sowie als Sprecherin für verschiedene TV- und Radioformate im Einsatz. Lau, dreifache Mutter und Ehefrau des Schauspielers Frederick Lau, ist außerdem mit ihrem Podcast "Fancy und Lau – Der Familienpodcast" erfolgreich. Ab dem zweiten Quartal 2002 wird sie außerdem die Sendung "Gala" präsentieren, den TV-Ableger des gleichnamigen Gruner + Jahr-Magazins.

Bekannte RTL-Gesichter

Annett Möller startete 2003 als Volontärin bei RTL Nord und wechselte 2005 zu ntv, wo sie neben den Nachrichten das Magazin "ntv Wissen" moderiert. Von 2008 bis 2017 war sie zudem als Moderatorin von "RTL Aktuell" im Einsatz. Seit Januar 2022 gehört sie zum Moderationsteam des RTL-Frühmagazins.

Marco Schreyl kennt man wohl noch gut als Moderator von "Deutschland sucht den Superstar" und "Das Supertalent" sowie von Sportereignissen wie der Vierschanzentournee. Seit 2013 ist Schreyl für diverse Fernseh- und Radioformate für den WDR, für WDR2, WDR5, Deutschlandfunk Kultur und Eurosport im Einsatz. Seit Dezember 2021 gehört er zum Moderationsteam des RTL-Frühmagazins.

Daniela Will begann ihre journalistische Laufbahn 2011 in den TV-Redaktionen von AFN, ZDF (Landesstudio Hessen) und dem SWR sowie in der Berliner Redaktion von "Promiflash". Nach ihrem Volontariat und der anschließenden Tätigkeit als Jungredakteurin bei "17:30 Sat.1 Live" in Mainz war sie Redakteurin bei Final Frame. Im Frühjahr 2016 wechselte die gebürtige Mannheimerin als Redakteurin und Reporterin zu Welt, vormals N24.


Manuela Pauker
Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde