Es gibt auch schon einen ersten Kunden, der das Angebot bucht: die irische Firma Accenture. In einem ersten Schritt stattet sie alle Mitarbeiter in Litauen, Lettland und Schweden mit einem Gratis-Spotify-Account aus.

Bei Interesse können sich Firmen unter einer eigens eingerichteten Email-Adresse melden. Dort erhalten sie Informationen und können sich ebenfalls registrieren. Die Preise für die Firmen-Abos hält Spotify geheim. Sie werden erst in den Verhandlungen mit interessierten Firmen offengelegt. 

Das sind die weiteren Themen in TechTäglich vom 23. Mai 2022: