Texterschmiede :
10 Dinge, an denen Du erkennst, dass Du Texter bist

Ultimative Checkliste: Alexander Baron und Michael Matthiass von der Hamburger Texterschmiede nennen zehn Punkte, anhand derer jeder erkennen kann, ob er der geborene Texter ist.

Text: W&V Leserautor

Alexander Baron und Michael Matthiass nennen die ultimativen zehn Punkte, anhand derer jeder erkennen kann, ob er der geborene Texter ist. Die beiden arbeiten als freie Kreativdirektoren und sind zugleich Mitglieder, Dozenten und Beiräte der Texterschmiede Hamburg.

1.

Dein Roman ist fast fertig.

2.  

Die Drehbuchversion auch. Naja, fast.

3.  

Eine Welt ohne Beipackzettel kannst du dir nicht vorstellen.

4.  

Du sortierst Dein Bücherregal nicht nach Farben.

5.  

Du achtest bei Rap-Videos auf den Text.

6.  

Du kennst jedes Frisörgeschäft in Deutschland. Auch das „Kamm in“ in Bochum.

7.  

Du weißt, dass Schiller kein Tatort-Kommissar aus Hamburg ist.

8.  

Du erarbeitest Dir in kürzester Zeit umfassendes Wissen zu Einspritzdüsen bei quer eingebauten 16-Ventilern oder restrukturierenden Collagen-Komplexen in Hautcremes – und vergisst alles ebenso schnell wieder.

9.  

Du konntest lesen bevor Du Dir anständig die Schuhe zubinden konntest.

10.

Du warst Ghostwriter bei den Liebesbriefen Deiner Freunde

11.

Mit Zahlen hast Du es nicht so.

Unter www.texterschmiede.de/copytest geht's zum Copytest der Hamburger Texterschmiede. Das Weiterbildungsangebot der Akademie ist unter www.texterschmiede.de/meisterkurse abrufbar.


Autor:

W&V Leserautor

W&V ist die Plattform der Kommunikationsbranche. Zusätzlich zu unseren eigenen journalistischen Inhalten erscheinen ausgewählte Texte kluger Branchenköpfe. Einen davon haben Sie gerade gelesen.