ABW München lässt Mitarbeiter für TUI lächeln

"Ein Arbeitstag – 3.036 Lächeln gezaubert": Für den Tourismuskonzern startet die Agentur eine integrierte Employer Branding Kampagne. ABW hatte den Etat 2011 gewonnen.

Text: Frauke Schobelt

23. Mar. 2012

Die Agentur ABW hat für den Tourismuskonzern TUI eine integrierte Employer Branding Kampagne entwickelt. Die Münchener hatten den Etat 2011 in einem Pitch mit vier Agenturen gewonnen. „Wir haben Wert auf Analyse-Kompetenz und individuelle Betreuung durch die Agentur gelegt“, erklärt Robin Zimmermann, stellvertretender Leiter Konzernkommunikation TUI AG, die Entscheidung.

TUI will sich als attraktiver Arbeitgeber mit vielfältigen Entwicklungsperspektiven darstellen. Das Lächeln im Logo prägt auch die Kampagne: „Die Kernbotschaft ‚Ein Arbeitstag – 3.036 Lächeln gezaubert‘ bringt den Mehrwert unserer Arbeitgebermarke TUI auf den Punkt und betont das gemeinsame Ziel aller Mitarbeiter, egal ob sie als Betriebswirtschaftler, Informatiker oder Touristiker im Einsatz sind", so Zimmermann. Der Claim beschreibe die Bilanz eines Arbeitstages bei TUI. In Videos kommen Mitarbeiter ausführlich zu Wort, die ihren Werdegang und ihren Arbeitsalltag beschreiben.Die Videos sind unter www.laechelngezaubert.com zu sehen.

ABW gestaltete den Karrierebereich innerhalb der Konzern-Webseite neu, entwarft die Microsite sowie Online- und Out-of-home-Werbung. Die Kampagne umfasst außerdem Social-Media-Aktivitäten, Recruiting-Maßnahmen sowie den Auftritt auf Hochschul- und Karrieremessen.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit